1. Home
  2. News
  3. Paul McCartney: «Für uns war die Queen ein Babe»

Neue Doku über Elizabeth II.

Paul McCartney: «Für uns war die Queen ein Babe»

Witzig, glamourös und ein echter Hingucker: Eine neue Doku zeigt die Queen von einer anderen Seite. Paul McCartney schwärmt darin von der jungen Elizabeth.

Paul McCartney bei einem Auftritt mit der Queen.
Paul McCartney bei einem Auftritt mit der Queen. getty/[EXTRACTED]: Tim Graham Picture Library/Getty Images

Queen Elizabeth II. (95) wie man sie nur selten sieht: Eine neue Doku will die witzige und glamouröse Seite der Monarchin zeigen. «Elizabeth: A Portrait In Parts» wird im Juni zum Platinjubiläum der Königin veröffentlicht. Ein Trailer gibt erste Einblicke in den Film, der in Kinos und auf Amazon Prime Video laufen soll.

In dem Trailer taucht unter anderem Ex-Beatle Sir Paul McCartney (79) auf. Er sagt darin: «Wir sind mit der Liebe zur Queen aufgewachsen. Für uns Teenager war sie ein Babe.» Ausserdem gibt es alte Bilder von Elizabeth II., wie sie ausgelassen spielt oder bei einem Pferderennen begeistert Tiere und Reiter anfeuert. In einem weiteren Ausschnitt, in dem sie mit ihren Enkelkindern zu sehen ist, steigt ihr offenbar die noch kleine Prinzessin Eugenie (31) auf den Fuss, was die Queen mit einem «Au, das ist mein Fuss, auf dem du stehst» quittiert.

Mehr für dich
 
 
 
 

Grosse Feier im Juni

Der Dokumentarfilm stammt von «Notting Hill»-Regisseur Roger Michell (1956-2021). Er starb im vergangenen September, kurz nachdem er den Film über die Queen fertiggestellt hatte. Er soll dafür britischen Medienberichten zufolge mehr als 500 verschiedene Archivquellen genutzt haben.

Queen Elizabeth II. sitzt seit dem 6. Februar 1952 auf dem Thron. Als erste britische Monarchin feiert sie damit ein Platinjubiläum. Höhepunkt der Feierlichkeiten werden die Tage vom 2. bis 5. Juni sein. Geplant sind unter anderem Strassenfeste und ein Konzert mit einigen der «grössten Unterhaltungsstars» der Welt. Womöglich singt dann auch Paul McCartney der Königin ein Ständchen...

Von spot on news AG am 4. Februar 2022 - 09:38 Uhr
Mehr für dich