1. Home
  2. News
  3. Peinlich! Bryan Cranston hielt James Corden für einen Kellner

«Kann ich noch mehr Kaffee haben?»

Peinlich! Bryan Cranston hielt James Corden für einen Kellner

Kurz nach seinem Umzug nach Los Angeles lief der britische Moderator und Schauspieler James Corden Bryan Cranston über den Weg. Der «Breaking Bad»–Star hielt seinen britischen Kollegen für einen Kellner.

Artikel teilen

Peinliches Treffen von Bryan Cranston (l.) und James Corden.
Peinliches Treffen von Bryan Cranston (l.) und James Corden. imago/ZUMA Wire / Denis Makarenko/Shutterstock

Peinlicher Moment für James Corden (45). Als der Talkshow–Moderator und Schauspieler zum ersten Mal seinen Kollegen Bryan Cranston (67) traf, hielt der ihn für einen Kellner. Diese Anekdote erzählte Corden in der TV–Show «TODAY with Hoda & Jenna», in der er mit «Breaking Bad»–Star Cranston zu Gast war. In einem Segment der Sendung müssen die Gäste den Moderatorinnen Geschichten erzählen, die dann wiederum erraten müssen, ob sie wahr oder erfunden sind. Cordens Story hörte sich wie eine Lüge an, war aber wahr.

Corden war demnach gerade mit seiner späteren Frau von England nach Los Angeles gezogen. Die beiden waren zu diesem Zeitpunkt mitten im «Breaking Bad»–Fieber und schauten gemeinsam die zweite Staffel. In einem Restaurant trafen sie dann ausgerechnet auf Bryan Cranston. «Bis heute war ich noch nie von einem Star so beeindruckt wie in diesem Moment», erzählte Corden.

«Kann ich noch mehr Kaffee haben»

James Corden ging schliesslich zu Bryan Cranston, um sich vorzustellen. «Ich bin ein Schauspieler aus Grossbritannien, und habe gerade heute ihre Serie gesehen. Ihre Performance ist unglaublich», sagte er. Sein US–Kollege bedankte sich und sagte dann nur: «Kann ich noch mehr Kaffee haben?» Bryan Cranston bestätigte den Wahrheitsgehalt der Geschichte.

Ab 2015 moderierte James Corden die «Late Late Show» bei CBS und wurde damit auch in den USA zum Star. 2023 gab er die Moderation ab und zog wieder zurück nach Grossbritannien. Mit seiner Frau Julia Carey hat er drei Kinder.

Kleine Anekdote am Rande: 2022 geriet James Corden in Verruf, als ihn ein Restaurant in New York in den sozialen Medien als «unhöflichsten Gast seit 25 Jahren bezeichnete». Er soll sich gegenüber Kellnern im Ton vergriffen haben.

Von SpotOn am 30. Januar 2024 - 21:44 Uhr