1. Home
  2. News
  3. Plattenlabel bestätigt: BTS werden ihren Wehrdienst für Südkorea ableisten

2025 kommen sie zurück

Plattenlabel bestätigt: BTS werden ihren Wehrdienst ableisten

Nach monatelangen Spekulationen ist nun klar: Alle sieben BTS-Mitglieder werden ihren Wehrdienst ableisten. Das bestätigte ihr Label. Als Erster werde Jin zum Militär gehen, heisst es in einer Mitteilung.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

BTS werden bis 2025 nicht mehr als vollständige Gruppe auf der Bühne stehen.
BTS werden bis 2025 nicht mehr als vollständige Gruppe auf der Bühne stehen. Silvia Elizabeth Pangaro/Shutterstock.com

Nun herrscht Gewissheit: Die sieben Mitglieder der südkoreanischen Musikgruppe BTS werden ihre Militärausbildung absolvieren. Das gab ihr Label Bighit Music unter anderem bei Twitter bekannt. «Bighit Music ist stolz, heute mitteilen zu können, dass die Mitglieder von BTS aktuell ihre Pläne, im Militär zu dienen, ausarbeiten», heisst es in der offiziellen Mitteilung. Nun sei «die perfekte Zeit» gekommen und die Sänger seien «geehrt, dienen zu dürfen».

BTS werden 2025 wieder zusammenkommen

Jin (29), der älteste unter den Performern, werde als Erster ins Militär einziehen, schreibt Bighit Music weiter. Er werde zuvor noch ein Soloprojekt veröffentlichen und sich dann auf seinen Militärdienst fokussieren. Die anderen Mitglieder werden im Einklang mit ihren Soloprojekten nachfolgen. «Sowohl das Label als auch die BTS-Mitglieder freuen sich darauf, im Laufe des Jahres 2025 wieder als Gruppe zusammenzukommen», fügt das Unternehmen hinzu.

In Südkorea besteht eine mindesten 18 Monate andauernde Wehrpflicht. Alle erwachsenen Männer ab 18 Jahren können ihren Wehrdienst freiwillig ablegen, zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr wird es zur Pflicht. Welcher Abteilung des Militärs die BTS-Mitglieder beitreten werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Jin, RM (28), Suga (29), j-hope (28), Jimin (27), V (26) und Jungkook (25) bilden seit 2013 die Gruppe BTS. Seit einigen Jahren sind sie über die Landesgrenzen von Südkorea hinaus bekannt und zählen mittlerweile zu den erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten.

Von spot on news AG am 17. Oktober 2022 - 13:00 Uhr