1. Home
  2. News
  3. Präsident Joe Biden gratuliert seiner Enkelin Naomi zur Hochzeit – diese heiratet im Weissen Haus

Besondere Fest-Location

Präsident Joe Bidens Enkelin heiratet im Weissen Haus

Joe Biden lädt normalerweise zum Staatsempfang ins Weisse Haus ein. Für seine Enkelin Naomi machte er eine Ausnahme: Sie durfte dort gar heiraten. Danach gratulierte ihr der stolze Opa in den sozialen Medien.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Joe Biden mit seiner Enkelin Naomi Biden, ihrem frisch angetrauten Ehemann Peter Neal und Jill Biden.
Joe Biden mit seiner Enkelin Naomi Biden, ihrem frisch angetrauten Ehemann Peter Neal und Jill Biden. imago/ZUMA Wire

US-Präsident Joe Biden (80) hat am Samstag, 19. November, im Weissen Haus die Hochzeitsgäste für die Vermählung seiner Enkelin Naomi Biden (28) begrüsst. Die Tochter seines Sohnes Robert Hunter Biden (52) heiratete in dem offiziellen Regierungssitz des Präsidenten ihren Freund Peter Neal (25). Die beiden arbeiten als Anwälte.

Der stolze Opa Joe und seine Frau Jill Biden (71) liessen es sich nicht nehmen, dem frisch angetrauten Paar auch öffentlich zu gratulieren.

Auf Instagram posteten die beiden ein gemeinsames Bild mit der Braut und dem Bräutigam. Joe Biden steht links neben der 28-Jährigen. Genauso wie ihr Ehemann trägt der Präsident einen blauen Anzug. Die Braut trägt ein Hochzeitskleid aus Spitze. Dazu kombinierte sie Perlenohrringe und einen langen Schleier. Auf dem Foto hält sie den Brautstrauss in ihren Händen. Die First Lady hat sich beim Bräutigam eingehakt und sich für einen Mantel in Petrol entschieden. An ihrem Handgelenk ist ein Armband aus Blumen zusehen, das zum Strauss der Braut passt.

Joe Biden: Grossvater und Präsident

Dazu schreiben der Präsident und die Lehrerin: «Herzlichen Glückwunsch, Naomi und Peter! Wir lieben euch.» Es war das erste Mal, dass die Enkelin eines Präsidenten in dem berühmten Gebäude in Washington D.C. heiraten durfte. Nach Angaben des Weissen Hauses gaben sich Neal und Biden um 11.00 Uhr auf dem Süd-Rasen des Weissen Hauses in Anwesenheit von rund 250 Gästen das Jawort.

Für den US-Präsidenten und die First Lady sei es eine Freude gewesen zusehen, wie Naomi heranwuchs, entdeckte wer sie ist und sich ein so unglaubliches Leben aufbaute. «Wir sind stolz darauf, dass sie sich für Peter als Ehemann entschieden hat», sagten sie. Es sei den beiden eine Ehre, ihn in ihrer Familie willkommen zu heissen. «Wir wünschen ihnen Tage voller Lachen und eine Liebe, die mit jedem Jahr grösser wird», hiess es auf der Webseite des Weissen Hauses.

Für Joe Biden ist es nur einer von zwei feierlichen Anlässen an diesem Wochenende. Am Sonntag, 20. November, ist der Präsident zudem auch 80 Jahre alt geworden.

Von miw/spot am 20. November 2022 - 12:53 Uhr