1. Home
  2. News
  3. Prekäres Datum: König Charles III. wird ausgerechnet am Geburtstag von Archie gekrönt

Ein prekäres Datum

König Charles III. wird ausgerechnet am Geburtstag von Archie gekrönt

Steht der nächste royale Ärger ins Königshaus? Der Termin für die Krönung von Charles III. steht fest. Es ist der 6. Mai 2023 - also am vierten Geburtstag seines Enkelkinds Archie.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

König Charles III. wünscht sich angeblich eine kleinere Krönungszeremonie.
König Charles III. wünscht sich angeblich eine kleinere Krönungszeremonie. imago images/i Images

Der Buckingham Palast hat den Termin für die feierliche Krönung von Charles III. (73) bekanntgegeben. Über den offiziellen Twitter-Account der britischen Königsfamilie wurde verkündet, dass Charles am Samstag, den 6. Mai 2023, in der Westminster Abbey an der Seite der Queen Consort Camilla (75) gekrönt wird.

Wie genau die Krönung von König Charles III. aussehen wird, ist noch nicht bekanntgegeben worden. Britische Medien zitieren übereinstimmend aus einem Statement des Königshaus: «Die Krönung wird die heutige Rolle des Monarchen widerspiegeln, in die Zukunft blicken und gleichzeitig in langjährige Traditionen und Prunk verankert sein.»

Im Vorfeld der Terminankündigung wurde vermutet, dass Charles III. eine abgespeckte Variante der offiziellen Thronbesteigung bevorzuge und auf einige prunkvolle Rituale verzichten wolle. So soll zum Beispiel die Gästeliste angeblich von 8.000 Würdenträgern auf 2.000 gekürzt werden, zudem sei ein weniger formeller Dresscode erwünscht. Auch werde sehr wahrscheinlich eine obligatorische Übergabe eines Goldbarrens unter den Tisch fallen.

Express-Krönung an einem heiklen Datum?

Die Feier soll seiner Vorstellung einer schlankeren, moderneren Monarchie gerecht werden. Statt der rund dreistündigen Krönung seiner verstorbenen Mutter Elizabeth II. (1926-2022) im Jahr 1952 soll Charles' Thronbesteigung sogar weniger als eine Stunde dauern, heisst es demnach.

Auf ganz andere Weise könnte der gewählte Termin der Krönung in den USA für Unmut sorgen. Der 6. Mai 2023- das ist auch der vierte Geburtstag eines gewissen Archie Harrison Mountbatten-Windsor, seines Zeichens der Sohn von Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) und somit der Enkel von König Charles III. Manch Kritiker des Königshauses, der es eher mit den Sussexes hält, könnte dahinter Kalkül oder gar eine bewusste Provokation wittern. So oder so dürfte es ein interessantes Licht auf die Frage werfen, wie Harry und Meghan die Prioritäten an diesem Tag setzen werden.

Von spot on news AG am 11. Oktober 2022 - 21:00 Uhr