1. Home
  2. News
  3. Rihanna feiert Mega-Comeback: Darauf dürfen sich die Fans freuen

Single, Fashion Show und Super Bowl

Rihanna feiert Mega-Comeback: Darauf dürfen sich die Fans freuen

Im Frühjahr wurde Rihanna zum ersten Mal Mutter. Seither ist es ruhig geworden um die Sängerin und Unternehmerin. Nun meldet sie sich mit gleich drei Grossprojekten zurück.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Rihanna meldet sich zurück.
Rihanna meldet sich zurück. imago/NurPhoto

Über sechs Jahre hat Rihanna (34) ihre Fans warten lassen. Nun meldet sie sich endlich mit neuer Musik zurück. Und damit nicht genug. Die Sängerin und Unternehmerin hat noch zwei weitere Highlights in petto. Das erwartet die Fans.

«Lift Me Up»

Ihr fulminantes Comeback leitet Rihanna am 28. Oktober mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single «Lift Me Up» ein. Sie ist der Titelsong zum Marvel-Blockbuster «Black Panther: Wakanda Forever» und Chadwick Boseman (1976-2020) gewidmet. Der Schauspieler war im ersten «Black Panther»-Film als Hauptdarsteller zu sehen. Im Sommer 2020 starb er mit nur 43 Jahren an den Folgen einer Darmkrebserkrankung. Wie die musikalische Hommage klingt, verrät die Sängerin noch nicht. Im Teaser auf ihrem Instagram-Kanal ist lediglich ein Summen zu hören.

In Sachen Musik war es um Rihanna, die auch als Unternehmerin tätig ist, ruhig geworden. Ihr letztes Album «Anti» war Anfang 2016 erschienen.

Savage X Fenty Show

Gut eine Woche später folgt bereits das nächste Highlight: Am 9. November präsentiert Rihanna die neue Kollektion ihres Dessous-Labels Savage X Fenty. Einen Vorgeschmack auf die Modeschau gibt sie in Form eines Instagram-Videos. Demzufolge werden Topmodels wie Irina Shayk (36), Cara Delevingne (30) und Lara Stone (38) die Lingerie zeigen. Die Schauspielerinnen Sheryl Lee Ralph (65) und Taraji P. Henson (52) sollen ebenso mit von der Partie sein wie die Musik-Acts Anitta (29) und Maxwell (49).

Prime Video überträgt die Savage X Fenty Show am 9. November exklusiv in 240 Länder. Am selben Tag startet der Verkauf der Unterwäsche.

Super Bowl

Ebenso spektakulär wie 2022 endet, startet 2023: Am 12. Februar tritt Rihanna in der legendären Halbzeitshow des Super Bowl auf. Das hatte die Sängerin Ende September mit einem eindeutigen Instagram-Post bekannt gegeben. Sie veröffentlichte ein Foto ihrer Hand, die einen NFL-Football vor einem weissen Hintergrund in die Höhe streckt. Dazu schrieb sie lediglich einen Punkt. Kurz darauf folgte von Hauptsponsor Apple Music die offizielle Bestätigung.


«Ich bin nervös, aber ich freue mich drauf», gab Rihanna in einem kurzen Video des US-Promi-Portals «TMZ» anschliessend zu. Selbst eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt hat also Respekt vor dem Grossereignis. Alleine im TV schalteten laut der National Football League (NFL) beim vergangenen Super Bowl mehr als 100 Millionen Menschen ein, als Dr. Dre (57), Eminem (50), 50 Cent (47), Mary J. Blige (51), Snoop Dogg (51) und Kendrick Lamar (35) performten.

Von spot on news AG am 27. Oktober 2022 - 13:47 Uhr