1. Home
  2. News
  3. «Rote Rosen»-Neuzugang: Hardy Krüger jr. steigt bei der ARD-Serie ein

Charmant, erfolgreich und Single

«Rote Rosen»-Neuzugang: Hardy Krüger jr. steigt bei der ARD-Serie ein

Der populäre Darsteller Hardy Krüger jr. steigt bei der ARD-Soap «Rote Rosen» ein. Er wird einen charmanten Staatsanwalt verkörpern, der überzeugter Single ist, bis er die verheiratete Anette kennenlernt.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Hardy Krüger jr. wirft als Ralf Sobotta ein Auge auf die von Sarah Masuch dargestellte Anette Roth.
Hardy Krüger jr. wirft als Ralf Sobotta ein Auge auf die von Sarah Masuch dargestellte Anette Roth. ARD/Nicole Manthey

Einen prominenten Neuzugang gibt es bei der ARD-Telenovela «Rote Rosen» zu vermelden. Der Schauspieler Hardy Krüger jr. («Forsthaus Falkenau», 54) steigt in die Daily Soap ein und wird einen leitenden Staatsanwalt verkörpern, wie die ARD bekannt gibt. Ab der Episode 3.741 und damit voraussichtlich Mitte Februar ist Krüger jr. im Ersten zu sehen.

Diese Rolle spielt Hardy Krüger jr. in «Rote Rosen»

In der ARD-Serie übernimmt der neue Darsteller den Part des charmanten Junggesellen Ralf Sobotta. Nachdem er in Hannover Karriere als Staatsanwalt gemacht hat, kehrt Sobotta in seine Heimatstadt Lüneburg zurück. Dort angekommen, verguckt er sich in Anette Roth (Sarah Masuch, 44), die allerdings mit Malte Neumann (Marcus Bluhm, 56) verheiratet ist, sowie in Carla Saravakos (Maria Fuchs, 47). Zu allem Überfluss muss Sobotta dann auch noch gegen Roth ermitteln. Seine Gefühle für sie machen es ihm schwer, so objektiv zu bleiben, wie es sein Job eigentlich von ihm verlangt.

Hardy Krüger jr. konnten TV-Zuschauer in der Vergangenheit in der ZDF-Serie «Forsthaus Falkenau» (2006-2013) erleben. Auch bei «Das Traumschiff: Tansania» (2017) stand er vor der Kamera und war zuletzt im Spielfilm «Leberhaken» (2020) zu sehen.

Von spot on news AG am 22. September 2022 - 17:01 Uhr