1. Home
  2. News
  3. RTL rudert angeblich zurück: Kommt Dieter Bohlen wieder zu «DSDS»?

Nach Aus im Jahr 2021

Kehrt Dieter Bohlen zu «DSDS» zurück?

Anfang 2021 wurde das Aus von Dieter Bohlen bei «DSDS» bekannt. Nun rudert RTL angeblich zurück und macht mit dem Pop-Titan laut eines Medienberichts wieder gemeinsame Sache.

Dieter Bohlen in einer Videobotschaft an die Finalisten der 19. Staffel der Castingshow "DSDS".
Dieter Bohlen in einer Videobotschaft an die Finalisten der 19. Staffel der Castingshow "DSDS". RTL / Stefan Gregorowius

Es war eine der grössten TV-Überraschungen des Jahres 2021: Dieter Bohlen (68) wird künftig nicht mehr in den neuen Staffeln von «Deutschland sucht den Superstar» zu sehen sein, teilte RTL im März mit. Nun könnte ein neuer TV-Hammer auf die Zuschauerinnen und Zuschauer warten. Mit der kommenden Staffel feiert «DSDS» (auch bei RTL+) 20. Geburtstag - und als besondere Überraschung könnte der Pop-Titan zurückkehren.

Mehr für dich
 
 
 
 

Die «Bild»-Zeitung habe aus Senderkreisen erfahren, dass Bohlen in der Jubiläumstaffel angeblich wieder dabei sein soll. Laut des Berichts habe der 68-Jährige bereits einen Vertrag unterzeichnet. Eine offizielle Bestätigung durch den Sender gibt es derzeit noch nicht. RTL wollte auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news den Bericht nicht kommentieren. Auch «DWDL» sollen derweil aber Informationen vorliegen, laut derer Bohlen wieder in der Jury sitzen soll.

Vorbereitungen laufen schon

Die Vorbereitungen auf die neue Staffel laufen zumindest bereits. Der Sender hatte kürzlich die Termine für die offenen Castings bekannt gegeben. Am 22. und 23. Juli können sich Gesangstalente in Köln einfinden. Danach stehen unter anderem weitere Termine in Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg und Berlin an.

Im Sommer 2021 wurde bekannt, dass Florian Silbereisen (40) den Pop-Titan beerben würde. In der 19. Staffel bildete der Entertainer zusammen mit der Sängerin Ilse DeLange (45) und Musikproduzent Toby Gad (54) die Stamm-Jury. So ganz war Bohlen aber dann doch nicht verschwunden. In einer Videobotschaft wünschte er den Finalisten im Mai «für heute Abend alles Liebe, dass ihr euren Traum heute verwirklicht». Harry Laffontien wurde schliesslich Deutschlands neuer Superstar.

Von spot on news AG am 11. Juli 2022 - 20:00 Uhr
Mehr für dich