1. Home
  2. News
  3. Schöneberger zunächst solo bei RTL: Günther Jauch mit Corona infiziert

Auch Gottschalk ausgefallen

Schöneberger zunächst solo bei RTL: Günther Jauch mit Corona infiziert

Barbara Schöneberger musste am Samstagabend zunächst allein bei «Denn sie wissen nicht, was passiert» antreten. Günther Jauch hat sich erneut mit dem Coronavirus infiziert. Und auch Thomas Gottschalk fiel aus.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Barbara Schöneberger musste am Samstagabend ohne Günther Jauch (re.) und Thomas Gottschalk vor die Kamera.
Barbara Schöneberger musste am Samstagabend ohne Günther Jauch (re.) und Thomas Gottschalk vor die Kamera. RTL / Guido Engels

Die RTL-Show «Denn sie wissen nicht, was passiert» musste am vergangenen Samstagabend (5. November, auch bei RTL+) erneut ohne Günther Jauch (66) stattfinden. Der Moderator hat sich erneut mit dem Coronavirus infiziert - eine Situation, die den Zuschauerinnen und Zuschauern bekannt vorkommen dürfte...

Im April 2021 hatte sich Jauch erstmals mit dem Virus angesteckt und fiel auch damals bei «Denn sie wissen nicht, was passiert» aus. «Ich weiss nicht, wieso das so ist, aber immer, wenn es los geht mit ‹Denn sie wissen nicht, was passiert›, schaut bei mir das Coronavirus um die Ecke», sagte er in einer Video-Botschaft am Samstag. Weiter erklärte Jauch, dass er am Freitagabend schon auf dem Weg nach Köln gewesen sei «und da habe ich gemerkt: Da stimmt etwas nicht und zack».

Als sei Jauchs Ausfall nicht genug gewesen, blieb auch sein Kollege Thomas Gottschalk (72) der Show fern. Barbara Schöneberger (48) kam deshalb zunächst solo in die Sendung. «Barbara, ich hoffe du hast schon gemerkt, dass ich nicht da bin. Ich habe nämlich hier in Malibu einen Surf-Kurs für Fortgeschrittene belegt und heute Abend ist Schaulaufen, das will ich unbedingt gewinnen», witzelte der Entertainer in einer Videonachricht, die an einem Strand aufgenommen wurde. Darin posierte Gottschalk samt Surfbrett direkt vor dem Meer. Für Schöneberger sei das dennoch «unglaubwürdig» gewesen: «Als könnte Thomas' Haar nass werden.»

Steffen Henssler ist eingesprungen

Völlig allein musste Schöneberger die Show dennoch nicht bestreiten. Star-Koch Steffen Henssler (50) ist als Ersatzmoderator eingesprungen. Die Entertainerin musste in der Sendung gegen das Schauspieler-Ehepaar Jan Josef Liefers (58) und Anna Loos (51) antreten. Unterstützung bekam sie zwischenzeitlich von Comedian Oliver Pocher (44), mit dem sie am Ende auch den Sieg holen konnte.

Von spot on news AG am 6. November 2022 - 12:30 Uhr