1. Home
  2. News
  3. Star der Royals: Bekommt Prinz Louis seinen nächsten grossen Auftritt?

Prinz Williams Sohn sorgt für Lacher

Star der Royals: Bekommt Prinz Louis seinen nächsten grossen Auftritt?

Spätestens seit dem Thronjubiläum im Juni ist Prinz Louis der heimliche Star in der Königsfamilie. Nun könnte dem Sohn von Prinz William und Prinzessin Kate ein weiterer grosser Auftritt zu Weihnachten bevorstehen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Mit seinen Gesten sorgt Prinz Louis immer wieder für Erheiterung.
Mit seinen Gesten sorgt Prinz Louis immer wieder für Erheiterung. imago/PA Images

Sorgt Prinz Louis (4) schon bald wieder für etwas Spass? Der Vierjährige könnte erstmals an den Feierlichkeiten der Royals am ersten Weihnachtsfeiertag teilnehmen und sich dabei auch den Fotografen und Kameraleuten zeigen, wie «The Mirror» berichtet. Schon beim Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (1926-2022), das im Juni gefeiert wurde, war Prinz Louis der heimliche Star der Königsfamilie. Mit seinen Gesten und Grimassen stahl er seiner berühmten Verwandtschaft die Show.

Hochrangige Mitglieder der königlichen Familie bleiben auch nach dem Tod der Queen im September bei ihrer Tradition, das Weihnachtsfest gemeinsam auf dem royalen Anwesen in Sandringham zu feiern. Dabei zeigen sich die Royals bei ihrem Gang zur Kirche der Öffentlichkeit. Dieses Jahr könnte die jüngere Generation dabei ins Rampenlicht treten. Für Prinz Louis wäre es das erste Mal, dass er an dem Weihnachtsspaziergang der Familie zum Gottesdienst teilnimmt. Die endgültige Entscheidung über den wichtigen Meilenstein werde aber erst kurz zuvor getroffen, heisst es beim «Mirror».

Ablenkung von «Harry & Meghan»?

Seine Eltern, Prinzessin Kate (40) und Prinz William (40), hatten sich offenbar selbst über die Auftritte ihres Sohns beim grossen Thronjubiläum amüsiert. In einem Beitrag in den sozialen Medien scherzten sie damals anschliessend: «Wir alle hatten eine unglaubliche Zeit. Vor allem Louis».

Ein Auftritt von Prinz Louis und seinen älteren Geschwistern Prinz George (9) und Prinzessin Charlotte (7) könnte auch von dem anhaltenden Wirbel um die Netflix-Doku von Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) ablenken. Darin hat Harry mehrfach anklingen lassen, dass das Verhältnis zu seinem Bruder Prinz William angespannt ist. Dass Harry und Meghan, die seit 2020 in den USA leben, Weihnachten nach Sandringham kommen, gilt als unwahrscheinlich.

Von spot on news AG am 19. Dezember 2022 - 11:35 Uhr