1. Home
  2. News
  3. «Ticket ins Paradies»: George Clooney und Julia Roberts feiern Kinoerfolg

Ausnahme in kriselndem Genre

«Ticket ins Paradies»: Kinoerfolg für George Clooney und Julia Roberts

Romantische Komödien hatten es zuletzt schwer an den Kinokassen. Doch Julia Roberts und George Clooney landen mit «Ticket ins Paradies» einen Hit. In den USA ist der Film noch nicht einmal gestartet.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Klassisches Starkino: Julia Roberts und George Clooney in «Ticket ins Paradies».
Klassisches Starkino: Julia Roberts und George Clooney in «Ticket ins Paradies». © Universal Studios

George Clooney (61) und Julia Roberts (54) garantieren offenbar weiterhin Erfolg an der Kinokasse. Ihr gemeinsamer Film «Ticket ins Paradies» hat laut eines Berichts des Branchenmagazins «Variety» bereits 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Der heimische Markt ist noch nicht einmal eingerechnet, denn in den USA und Kanada startet die romantische Komödie erst am 21. Oktober in den Kinos.

Laut Universal Pictures sei «Ticket ins Paradies» damit erfolgreicher als es Filme wie «The Lost City» mit Sandra Bullock (58), «Last Christmas» oder «Crazy Rich» zu einem vergleichbaren Zeitpunkt nach dem Kinostart waren. In Deutschland spielte die romantische Komödie demnach seit ihrem Start am 15. September umgerechnet rund 7,4 Millionen Dollar ein.

Julia Roberts und George Clooney spielen in dem Film ein geschiedenes Ehepaar, das zusammen nach Bali reist. Dort will ihre Tochter überstürzt einen Mann heiraten, den sie erst seit kurzem kennt. Ihre Eltern wollen verhindern, dass sie denselben Fehler macht wie sie einst selbst.

Romantische Komödien in der Krise

Der Erfolg von «Ticket ins Paradies» ist keine Selbstverständlichkeit. Denn das Genre der Liebeskomödie steckt schon länger in der Krise. «Bros» floppte in den USA zuletzt an den Kassen. «The Lost City» war hingegen ein überraschender Erfolg, während «Last Christmas» nicht nur bei der Kritik eher enttäuschte. Viele romantische Komödien starten gar nicht mehr im Kino, sondern kommen direkt zu Streamingdiensten.

Ihre letzte Hochzeit erlebten Liebeskomödien in den später 1990er-Jahren, mit Filmen wie «Die Hochzeit meines besten Freundes» oder «Notting Hill». Star der genannten Filme: Julia Roberts.

Von spot on news AG am 10. Oktober 2022 - 16:45 Uhr