1. Home
  2. News
  3. Ungewöhnliche Worte: So begrüsst König Charles III. Liz Truss zur wöchentlichen Audienz

Sie treffen sich jeden Mittwoch

König Charles III. begrüsst Liz Truss mit den Worten «Oh je, oh je»

König Charles III. hat die britische Premierministerin Liz Truss zur wöchtentlichen Audienz im Buckingham Palast empfangen. Bei der Begrüssung fand der Monarch ungewöhnliche Worte.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

König Charles III. und Liz Truss bei ihrem Treffen am Mittwoch.
König Charles III. und Liz Truss bei ihrem Treffen am Mittwoch. imago/i Images

König Charles III. (73) traf sich am Mittwoch (12. Oktober) im Buckingham Palast mit Liz Truss (47). Die Premierministerin begrüsste den Monarchen einem Video von «ITV News» zufolge mit einem Knicks und den Worten: «Ihre Majestät. Schön, Sie wiederzusehen.» König Charles III. fragte darauf: «Wieder da?» Es sei ihr «eine grosse Freude», betonte Truss noch einmal. «Oh je, oh je», entgegnete der König. Nach der missglückten Begrüssung ging er allerdings rasch zum Tagesgeschäft über und sagte: «Wie auch immer... jetzt».

Bei dem Treffen handelt es sich um «die erste reguläre wöchentliche Audienz», wie der Palast auf Instagram schreibt. Der König und die Premierministerin treffen sich jeweils mittwochs. Queen Elizabeth II. (1926-2022) hatte diese Tradition bis zu ihrem Tod im September über 70 Jahre gepflegt.

Treffen sorgt für Aufsehen

Die Audienz sorgte aber nicht nur wegen der ungewöhnlichen Reaktion von König Charles III. für Gesprächsstoff. Auch der Knicks der Premierministerin schlug auf Social Media hohe Wellen. «Warum steht sie so? Sie braucht ein paar Lektionen, wie ein Knicks funktioniert» oder «Du musst mehr üben Lizzy» lauteten die Kommentare. Bereits bei einem Treffen mit dem König im September musste sich Truss wegen eines scheinbar ungelenken Knicks hämische Kommentare im Netz gefallen lassen.

Aufmerksame Augen erblickten im Hintergrund zudem eine Sammlung von Familienfotos der Royals. Neben einem Portrait seiner verstorbenen Mutter hat König Charles III. auch das offizielle Hochzeitsfoto von Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) aufgestellt. Dies, obwohl die beiden Anfang 2020 als hochrangige Royals zurückgetreten waren und es immer wieder Berichte über angebliche Streitigkeiten gibt.

Von spot on news AG am 13. Oktober 2022 - 14:00 Uhr