1. Home
  2. News
  3. Verwirrung um Umzugswagen: Zieht Harald Glööckler etwa aus?

Das sagt sein Anwalt dazu

Verwirrung um Umzugswagen: Zieht Harald Glööckler etwa aus?

Vor dem Zuhause von Harald Glööckler und Dieter Schroth wurde einem Medienbericht zufolge ein Umzugswagen gesichtet. Schnell wurden Gerüchte über einen möglichen Auszug laut.

Harald Glööckler (re.) mit seinem Ehemann Dieter Schroth.
Harald Glööckler (re.) mit seinem Ehemann Dieter Schroth. imago images/BOBO

Am Lagerfeuer im Dschungelcamp berichtete Harald Glööckler (56) kürzlich, dass seine Beziehung mit seinem Ehemann Dieter Schroth (73) derzeit nicht einfach sei. Nach Gerüchten rund um einen möglichen Auszug erläutert der Anwalt des Designers nun die Situation.

«Unser Mandant ist nicht ausgezogen, sondern bezieht in Berlin eine Zweitwohnung um sich von dort verstärkt um sein Business zu kümmern», erklärt Glööcklers Anwalt dem Sender RTL. Ein entsprechendes Statement liegt auch der «Bild»-Zeitung vor, die davon berichtet, dass ein Umzugswagen vor dem Zuhause der beiden gesichtet worden sei.

Mehr für dich
 
 
 
 

«Was bedeutet eine Beziehung, die man 35 Jahre führt?»

Bei «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» hatte Glööckler zuvor erzählt, dass er sich Sorgen um Schroth mache. Der Designer fragte sich vor laufenden Kameras: «Was bedeutet eine Beziehung, die man 35 Jahre führt?» Es sei «schwer zu sagen». Man sei «zusammengewachsen. Also das ist eine sehr, sehr intensive Beziehung. Und es ist natürlich auch so, dass man dann auch noch mehr mitlebt und mitfühlt aber auch mitleidet, wenn irgendetwas ist.»

«Das Schlimme ist, es zieht einen selbst auch runter. Wenn jemand immer nur noch negativ ist. Er ist nur noch negativ», erzählte Glööckler in der Sendung am Lagerfeuer seiner Mit-Camperin Tina Ruland (55) unter anderem. Sie fragte, ob die Teilnahme an der Show fast wie eine Pause für ihn sei. «Das ist eine Pause, ja», bestätigte Glööckler. Es sei überhaupt erst der Grund gewesen, warum er vor gut einem Jahr bereits für die Sendung zugesagt hatte.

Von spot on news AG am 10. Februar 2022 - 18:14 Uhr
Mehr für dich