1. Home
  2. News
  3. WhatsApp ist down: Tausende Nutzer von Störung betroffen

Konzern arbeitet am Problem

WhatsApp ist down: Tausende Nutzer von Störung betroffen

Der Messenger-Dienst WhatsApp funktioniert seit Dienstagmorgen nicht mehr. Nachrichten können weder gesendet noch empfangen werden. Der Grund für den Ausfall ist bislang noch unklar.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

WhatsApp hat mit Problemen zu kämpfen.
WhatsApp hat mit Problemen zu kämpfen. Alex Photo Stock/Shutterstock.com

Der Messenger-Dienst WhatsApp ist aktuell nicht erreichbar. Nachrichten können derzeit weder gesendet noch empfangen werden. Wie das Portal «allestörungen.de» angibt, werden seit 9 Uhr morgens von Nutzern Störungen gemeldet. Über 200.0000 Menschen haben sich dort schon über Ausfälle beklagt. Auch via Twitter melden sich User zu Wort, das Hashtag #whatsappdown liegt aktuell auf Platz eins der deutschen Twitter-Trends.

Konzern arbeitet am Problem

Aber nicht nur in Deutschland gibt es Probleme - auf der ganzen Welt melden User Verbindungsprobleme. Unter anderem in Grossbritannien, Indien, den USA und Südkorea funktioniert die App nicht. Die Gründe sind bislang nicht bekannt. Der Mutterkonzern Meta hat das Problem gegenüber der britischen «The Sun» eingeräumt: «Wir sind uns bewusst, dass einige Leute derzeit Probleme mit dem Senden von Nachrichten haben und wir arbeiten daran, WhatsApp für alle so schnell wie möglich wiederherzustellen.» Wann der Messenger-Dienst wieder richtig funktioniert, bleibt abzuwarten.

Es ist nicht die erste Störung bei WhatsApp. Meistens wurden sie binnen weniger Stunden behoben.

Von spot on news AG am 25. Oktober 2022 - 11:10 Uhr