1. Home
  2. People
  3. Alanis Morissettes Tochter Onyx nennt sie nicht mehr «Mama»

Sie ist sechs Jahre alt

Alanis Morissettes Tochter Onyx nennt sie nicht mehr «Mama»

Musikerin Alanis Morissette ist überglücklich mit ihrer sechsjährigen Tochter Onyx Solace. Morissette verriet jüngst aber, dass diese ihr nicht «Mama» sagt. Das hänge auch mit dem persönlichen Umfeld der Familie zusammen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Popstar Alanis Morissette verriet jüngst, dass ihre Tochter Onyx Solace sie nicht mehr «Mama» ruft.
Popstar Alanis Morissette verriet jüngst, dass ihre Tochter Onyx Solace sie nicht mehr «Mama» ruft. imago images/The Photo Access

Die US-Amerikanerin Alanis Morissette (48) hat verraten, dass ihre Tochter Onyx Solace (6) sie nicht mehr «Mama» nennen will. «Meine Tochter nennt mich jetzt bei meinem vollen Namen, weil sie bemerkt hat, dass niemand meinen vollen Namen benutzt, wenn wir in einer persönlichen Umgebung sind», sagte Morissette in der «Audacy's Gary Bryan Morning Show». «Anstatt ‹Mama› zu sagen, sagt sie ‹Alanis Morissette›», erklärte die Künstlerin und musste laut lachen.

Die 48-Jährige ist seit 2010 mit dem Rapper Mario Treadway (42) alias Souleye verheiratet. Neben Onyx Solace hat sie mit ihm die Söhne Winter Mercy (3) und Ever Imre (11). Auf die Frage, ob die Kinder ihre Musik hören, sagte sie: «Sie hören sie, auch wenn ich sage: ‹Mach das aus›», zeigte sie sich gerührt. «Sie sind so süss.» Onyx Solace widmete sie vor kurzem einen Instagram-Post zum Geburtstag: «Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an meine absolute Traummädchen-Tochter Onyx! Du bist alles, wofür ich gebetet habe, multipliziert mit einer Million.»

Von spot am 22. Oktober 2022 - 16:04 Uhr