1. Home
  2. People
  3. Bachelor-Gewinnerin von Alan Wey Francesca Morgese angefahren

Angst um Silikon-Brust

Bachelor-Gewinnerin Francesca von Auto angefahren

Schock für Francesca Morgese und Alan Wey. Beim Ausflug in Luzern wird die Bachelor-Siegerin von einem jungen Lenker touchiert und fällt um. Nun hat die Influencerin Probleme mit ihrer frisch operierten Oberweite.

Bachelor Alan Wey und Francesca Morgese, 2020

Sind immer noch ein Paar: Francesca Morgese und Alan Wey.

Joseph Khakshouri

Am Ende hatte sie doch Glück im Unglück. Vorgestern Donnerstag macht Francesca Morgese, 22, einen Ausflug mit ihrem «Babe» Alan Wey, 34. 

Der Bachelor und seine Auserwählte sind zuerst in Brunnen und dann in Luzern unterwegs, um ganz Influencer-like, Content zu shooten. 

Was romantisch klingt, endet um ein Haar dramatisch. «Ich wurde ein bisschen angefahren», erzählt Morgese auf Instagram. In Luzern habe sie ein junger Lenker touchiert. «Ich stand danach ziemlich neben mir», offenbart die Zürcherin.

Mehr für dich
Alan Wey und Gewinnerin Francesca

Alan und Francesca gehen zusammen durch dick, dünn und eine Schönheitsoperation.

Screenshot

Der Mann, der am Steuer sass, sei auch schockiert gewesen. Zum Glück aber sei «nichts Schlimmes» passiert. Francesca fiel auf die rechte Seite. Nebst ein paar davongetragenen Blessuren wurde auch die frisch operierte Silikonbrust in Mitleidenschaft gezogen.

«Es tritt Wundwasser raus», sagt Francesca. Zum allerbesten Glück habe sie grad sowieso einen Termin bei ihrem Schönheitschirurgen gehabt. «Er hat mich beruhigt und gesagt, dass es nichts Tragisches ist.»

Francesca muss jetzt eine Weile lang spezielle Wundpflaster tragen und Antibiotika nehmen. «Zur Sicherheit, damit sich keine Entzündung ausbreitet.»

Wir wünschen gute Besserung und gute Umsorgung seitens «Babe» Alan!

Von Maja Zivadinovic am 23. Januar 2021 - 08:41 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer