1. Home
  2. People
  3. Bachelorette Dina Rossi über ihr Kind, Endometriose, Männer und Krebs

loading...
Sie ist Tierliebhaberin, Mutter einer vierjährigen Tochter und die neue Bachelorette. Im SI.Talk gibt Dina Rossi offen zu, dass sie als Alleinerziehende oft struggled, dass sie unter Endometriose leidet und aufgrund häuslicher Gewalt ein Frauenhaus kontaktieren musste. Zudem erzählt sie vom peinlichsten Moment bei «die Bachelorette». Sina Albisetti
SI.Talk mit Bachelorette Dina Rossi

«Das Schlimmste beim Dreh war mein Mens-Unfall»

Dass sie kein Tabu kennt, beweist Dina Rossi im Videoformat von schweizer-illustrierte.ch. So offenbart die aktuelle Bachelorette im SI.Talk, dass sie unter Endometriose leidet, schon als Kind häusliche Gewalt erlebte und erzählt, warum sie in der Schule stets das schwarze Schaf war. Zusätzlich verrät die 29-Jährige, welcher Moment bei «Bachelorette» der peinlichste war und was dieser mit ihrem Zyklus zu tun hat.

Sie ist Mami, Influencerin und nun die neue Bachelorette, die aktuell im Fernsehen die Liebe ihres Lebens sucht. Dass Dina Rossi, 29, einiges auf dem Kasten hat, beweist das alleinerziehende Mami auch im SI.Talk. 

So gibt die Bernerin ohne mit der Wimper zu zucken zu, dass sie in ihrem Alltag als Mami sehr oft struggled. Es fällt ihr nicht immer leicht, gleichzeitig Mami und Papi für ihr vierjähriges Töchterchen zu sein.

Mehr für dich

Glücklicherweise hat die Influencerin, die auch als Model tätig ist, einen guten Kontakt mit dem Kindsvater. «Unsere Beziehung ist jetzt enger und besser als sie es war, als wir noch in einer Beziehung waren.»

Häusliche Gewalt, Krebs und Endometriose

Der Papa war es dann auch, der unter anderem während der sechs Wochen Dreharbeiten zu «Die Bachelorette» auf das Kind aufpasste. «Ich habe die Kleine mehr vermisst als sie mich», sagt Dina. Sie haben zwar jeden Tag Videotelefonie gemacht. Oft habe ihre Tochter aber lieber spielen als telefonieren wollen.

Die Rolle als Mama hat Dina einen Sinn im Leben gegeben. «Sie ist mein Herzli, mein Ein und Alles. Manchmal fühlt es sich an, als hätte ich vor ihr nicht gelebt.»

Kein Wunder. Zumal es Dina alles andere als einfach hatte. Schon als Kind erlebt sie häusliche Gewalt. Psychischer und physischer Natur. Später wiederholt sich das Muster. Dina geriet an Männer, die sie schlecht behandelt haben. 

Auf Hausbesuch bei der neuen Bachelorette: So wohnt Dina Rossi mit ihrer Tochter und Hunden

Dina Rossi im Zimmer ihrer kleinen Tochter.

Brightcove

Als wäre das nicht genug, schlägt das Schicksal erneut mehrfach zu: Dina erkrankt an Gebärmutterhalskrebs. Davor hat die junge Frau mit Zysten und Endometriose zu kämpfen. 

Heute hat Dina den Krebs besiegt und geniesst das Leben in vollen Zügen. Das Abenteuer Bachelorette macht Dina grossen Spass. Immer? Sie lacht. Und erinnert sich an den schlimmsten Moment während des Drehs. Was dieser mit ihrem Zyklus zu tun hat, verrät die Bernerin im SI.Talk.

Von mzi am 5. Mai 2021 - 17:35 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer