1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. So schwitzt Andreas Gabalier nicht in seiner Lederhose

loading...
Mit seinem neuen Album im Gepäck ist Schlagerstar Andreas Gabalier zu Besuch in der Schweiz. Am Zürichsee gibt der Österreicher hilfreiche Tipps gegen die übermässige Schweissentwicklung in Lederhosen und verrät, was bei ihm und unserer Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli eigentlich läuft. Sina Albisetti
Andreas Gabalier gibt Lederhosen-Tipps

«In der Sommerhitze trage ich zwei Unterhosen»

Volks-Rock-’n’-Roller Andreas Gabalier besuchte die Schweizer Illustrierte in Zürich und verriet exklusiv, warum man ihm dauernd eine Beziehung mit Beatrice Egli andichtet, um was er die Schweizer beneidet und was man gegen Schweissunfälle in der Lederhosen tun kann.

Bei strahlendem Wetter sitzt Andreas Gabalier (37) in einem Beizli am Zürichsee, lässt sich die Sonne aufs Haupt scheinen und seinen Blick übers Wasser schweifen. «Ich bin ein absoluter Sommer-Typ», sagt er, «hier am schönen Zürichsee geht mir beinahe das Herz über!» Sommer und See erinnern den Volks-Rock-’n’-Roller an seine Jugend, als er als Student jedes Jahr am Wörthersee jobbte und sich als Bootsvermieter, Rettungsschwimmer, Barkeeper oder Kellner einen Batzen dazuverdiente. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Heute braucht Andreas Gabalier keine Nebenjobs mehr, seine Musik ist erfolgreich genug. Sein Album «Ein neuer Anfang» ist sofort in die Top 10 der Schweizer Hitparade eingestiegen und Anfang Juli begeisterte er in Bern über 16'000 Fans, nachdem das Konzert coronabedingt zwei Mal verschoben werden musste. 

Andreas Gabalier vor dem Springbrunnen im Hafen Enge

Andreas Gabalier geniesst den Sommertag am Zürichsee. 

Roger Hofstetter
Ewige Liebesgerüchte um Beatrice Egli

Immer wieder kommen Gerüchte auf, Andreas Gabalier sei mit dem Schweizer Schlager-Star Beatrice Egli (34) zusammen. «Das ist völliger Blödsinn, aber das wollen die Medien einfach nicht hören», stellt er klar. Er und Beatrice seien gute Kollegen, die sich sehr schätzen, vor allem ihre lebensfrohe Art gefalle ihm. Aber mehr sei da einfach nicht. Daran habe auch das Küsschen in der «Beatrice Egli Show» nichts geändert. 

In der Zürcher Hitze kommt Andreas Gabalier auf die Tauglichkeit von Lederhosen im Sommer zu sprechen. «Ohne Schwitzen geht es einfach nicht», weiss er aus Erfahrung. Das einzige das helfe, seien zwei übereinander angezogene Unterhosen, damit es nicht zu Schweissunfällen kommt. 

Wofür Andreas Gabalier die Schweizerinnen und Schweizer beneidet, was er für verborgene Talente hat und warum er dauernd missverstanden wird – das und mehr erzählt er der Schweizer Illustrierte im Video-Interview. 

 

Beatrice Egli

Andreas Gabalier: «Ein für alle Mal – Beatrice Egli und ich sind kein Paar!»

imago/BOBO
Von lme am 22. Juli 2022 - 11:49 Uhr
Mehr für dich