1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Anlässlich des Weltfrauentages: Herbert Grönemeyer singt «Männer» mit neuem Text

«Wann ist 'ne Frau 'ne Frau?»

Herbert Grönemeyer verpasst dem Song «Männer» ein neues Gewand

«Wann ist 'ne Frau 'ne Frau?» Herbert Grönemeyer präsentiert seinen berühmten Song «Männer» in einem neuen Gewand. Im Rahmen einer Radioshow singt er anlässlich des Internationalen Frauentages den Hit mit einem neuen Text.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Herbert Grönemeyer bei seinem «Wetten, dass..?»-Auftritt im Herbst 2022.
Herbert Grönemeyer bei seinem «Wetten, dass..?»-Auftritt im Herbst 2022. imago/Eventpress

Herbert Grönemeyer (66) hat anlässlich des Internationalen Frauentags seine Hymne «Männer» in einer neuen Fassung präsentiert. Im Radiosender rbb 88.8 sang er in der «Guten Morgen Berlin»-Show seinen wahrscheinlich grössten Hit aus dem Jahr 1984 mit komplett neuem Text. Auf der offiziellen Homepage des Senders wurde der musikalische Gruss des Rocksängers nach der Ausstrahlung veröffentlicht.

In dem vom rbb-Mitarbeiter Philipp Schmid verfassten Text heisst es unter anderem statt «Männer nehmen in den Arm, Männer geben Geborgenheit» jetzt «Frauen machen uns stark, Frauen sind wie Rückenwind». Weiter singt Grönemeyer «Frauen krieg‹n zu wenig Lohn, Frauen ackern wie blöde». Der berühmte Refrain wurde kaum verändert, nur aus Mann wurde das entsprechende Pendant: «Wann ist ›ne Frau 'ne Frau?»

«Männer» war die erste Single des Kultalbums «4630 Bochum»

Das Lied «Männer» war die erste Single-Auskopplung des Kultalbums «4630 Bochum». Obwohl der Song heute zu den grössten Klassikern der deutschsprachigen Rock- und Popmusik gehört, schaffte es «Männer» damals nur auf den siebten Rang der deutschen Single-Charts. Derzeit befindet sich Herbert Grönemeyer auf Promo-Tour zu seinem neuen Werk «Das ist los». Das Album soll ab dem 24. März erhältlich sein. Sein letzter Langspieler «Tumult» aus dem Jahr 2018 schaffte es erwartungsgemäss auf Platz eins der Deutschen Albumcharts.

Von spot am 8. März 2023 - 09:19 Uhr