1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Ben Affleck enthüllt: Ehefrau Jennifer Lopez ist seine beste Beraterin

Bezaubernde Interview-Aussagen

Jennifer Lopez ist Ben Afflecks beste Beraterin

Ben Affleck kommt in einem neuen Interview gar nicht mehr aus dem Schwärmen über Ehefrau Jennifer Lopez heraus. Er verrät, dass sie ihm unter anderem wertvolle Tipps für seinen neuesten Film gegeben habe. «Oh mein Gott, sie ist brillant» erzählt er begeistert.

Artikel teilen

Ben Affleck und Jennifer Lopez heirateten im Juli 2022.
Ben Affleck und Jennifer Lopez heirateten im Juli 2022. imago/Future Image

Im Sommer vergangenen Jahres schlossen die Superstars Jennifer Lopez (53) und Ben Affleck (50) nach ihrer zweiten Verlobung erstmalig den Bund der Ehe. In einem neuen Interview mit dem US-Magazin «The Hollywood Reporter» ist J.Los Ehemann nun voll des Lobes über seine Frau. «Oh mein Gott, sie ist brillant», platzt es etwa aus Affleck heraus, der seine zweite Ehefrau an anderer Stelle als «ein Genie» im Bezug auf die Social-Media-App Instagram bezeichnet.

J.Lo zu Ben Affleck: «Du wirkst einfach so ernst»

Unter anderem verrät Affleck im neuen Interview, dass ihm J.Lo geraten habe, nicht mehr «so ernst» zu sein. «Entspann dich, sei du selbst. Hab Spass!», habe sie ihm mitgegeben, denn in Wahrheit sei er ein «echter und ungekünstelter Typ». Doch durch vorherige negative Erfahrungen mit den Medien sei er in seinem öffentlichen Auftreten «sehr reserviert» geworden, fügt Affleck noch selbstkritisch hinzu.

«Wirke ich ernst?», fragt der Schauspieler und Regisseur rhetorisch im Interview, um hinzuzufügen: «Aber wie in vielen Sachen, hat [Jennifer Lopez] recht [...]. Sie versucht mir zu helfen, also sollte ich vielleicht verdammt nochmal auf sie hören».

Unschätzbare Tipps für neuen Film «Air»

Davon abgesehen habe ihm Ehefrau Lopez bei seinem neuen Filmprojekt «Air» über NBA-Superstar Michael Jordan (60) und dessen legendäre Nike-Sneaker Tipps von geradezu unschätzbarem Wert gegeben, verrät Affleck noch im Interview. «Sie weiss unglaublich viel über die Art, wie Mode sich durch die Kultur als Zusammenfluss von Musik, Sport, Entertainment und Tanz entwickelt», so der Star. Dies habe ihm wiederum geholfen, die tatsächliche kulturelle Bedeutung der Jordan-Sneaker zu verstehen und in seine am 6. April in den Kinos startende Regie-Arbeit einfliessen zu lassen.

Ben Affleck hatte bei den Grammys Spass

Auch auf eine Episode, die sich vor Kurzem in seinem sehr öffentlichen Leben ereignet hatte, wurde Affleck in dem Interview angesprochen: Anfang Februar kursierten online und in sozialen Netzwerken zahlreiche Memes und Videoausschnitte, die einen vermeintlich missmutigen oder traurigen Affleck bei den diesjährigen Grammy-Awards zeigten.

Dies, so Affleck, habe jedoch gar nicht den Tatsachen entsprochen. «Ich hatte bei den Grammys eine gute Zeit», versichert der Star. In einem besonders berühmt gewordenen Moment habe er zudem nicht gewusst, dass ihn die TV-Kamera gerade einfängt, wodurch sich sein extrem teilnahmsloser Gesichtsausdruck erklären liesse.

Von spot am 16. März 2023 - 19:01 Uhr