1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Blake Shelton und Gwen Stefani haben geheiratet

Nach sechs Jahren Beziehung

Blake Shelton und Gwen Stefani haben geheiratet

Gwen Stefani und Blake Shelton haben sich nach sechs gemeinsamen Jahren endlich getraut. Das Paar hat in einer intimen Zeremonie in der hauseigenen Kirche geheiratet.

Gwen Stefani

Seit 2015 sind Blake Shelton und Gwen Stefani schon ein Paar - jetzt läuteten die Hochzeitsglocken.

Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect.com

Seit nun schon sechs Jahren gehen die beiden Musiker Blake Shelton, 45, und Gwen Stefani, 51, gemeinsam durchs Leben. Jetzt hat das Paar allem Anschein nach Nägel mit Köpfen gemacht und ist in einer intimen Zeremonie in der hauseigenen kleinen Kapelle den Bund der Ehe eingegangen. Dies berichtet die US-amerikanische Seite «New York Post» und legt zum Beweis Luftaufnahmen vom feierlich geschmückten Anwesen des Promipaares vor.

Mehr für dich

Als weiteres Indiz für die Trauung führt die Seite Bilder auf, die von Gwen Stefanis Eltern Dennis Stefani und Patty Flynn geschossen wurden. Beide sind auf den Aufnahmen feierlich gekleidet, Vater Dennis trägt ein komplett in Weiss gehaltenes Geschenk zum Auto.

Hochzeit mit Zeitdruck?

Vergangene Woche hatte zudem die US-Seite «People» vermeldet, dass Gwen Stefani und Blake Shelton Ende Juni ihre Hochzeitslizenz beantragt hatten. Diese sei im US-Bundesstaat Oklahoma von Nöten, um offiziell heiraten zu dürfen und gelte nach Ausstellungsdatum für genau zehn Tage – die Trauung hätte demnach also spätestens diese Woche stattfinden müssen.

Gwen Stefani und Blake Shelton lernten sich 2015 als Coaches bei der US-Ausgabe von «The Voice» kennen und lieben. Im Oktober 2020 hielt der Country-Star dann um die Hand der Sängerin an. Für Stefani ist es nach der Hochzeit mit Gavin Rossdale, 55, von 2002, aus der drei Söhne hervorgingen, die zweite Ehe. Shelton ist zum nunmehr dritten Mal den Bund der Ehe eingegangen.

Von spot am 6. Juli 2021 - 11:07 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer