1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. «Bridgerton»-Star Regé-Jean Page wäre als Bond wohl «fantastisch»

«Mehr Charisma» als viele andere

«Bridgerton»-Star Regé-Jean Page wäre als Bond wohl «fantastisch»

Seit geraumer Zeit gibt es Diskussionen über Regé-Jean Page als Bond-Nachfolger von Daniel Craig. Mit den Russo-Brüdern hat der Schauspieler nun offenbar prominente Unterstützer.

Wird Regé-Jean Page womöglich zu James Bond?
Wird Regé-Jean Page womöglich zu James Bond? Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect

Mit der Netflix-Serie «Bridgerton» wurde Regé-Jean Page (34) zum Star. Als James Bond könnte er womöglich in die Filmgeschichte eingehen. Schon seit einiger Zeit wird diskutiert, ob Page die Nachfolge von Daniel Craig (54) als Kult-Agent antreten könnte. Die Russo-Brüder, mit denen Page den Action-Thriller «The Gray Man» für den Streamingdienst gedreht hat, sind zumindest offenbar der Ansicht, dass der Schauspieler genau die richtige Besetzung für Bond wäre.

Mehr für dich
 
 
 
 

Nach den Gerüchten rund um 007 und Page gefragt, erklärt Joe Russo (51) im Gespräch mit der britischen Programmzeitschrift «RadioTimes»: «Er ist fantastisch.» Der 34-Jährige habe «mehr Charisma in seinem kleinen Finger als die meisten Menschen in ihrem gesamten Körper». Die beiden würden Page demnach bei allem zusehen: «Ich meine, wir würden zuschauen, wie er das Telefonbuch liest.»

Regé-Jean Page

«Mehr Charisma in seinem kleinen Finger als die meisten Menschen in ihrem gesamten Körper»: Regisseur Joe Russo über Regé-Jean Page

Getty Images for Paramount Pictu

«Wir erfinden neu, wer er ist, und das braucht Zeit»

«Ja», pflichtet auch sein Bruder Anthony (52) bei. Der Schauspieler sei ein «sehr kluger Darsteller» und habe «so viel Charme». In «The Gray Man», der seit dem 22. Juli bei Netflix zu sehen ist, spielt Page mit einer ganzen Reihe an weiteren Stars. Neben ihm treten unter anderem Ryan Gosling (41), Billy Bob Thornton (66) und Chris Evans (41) sowie die unter anderem aus «James Bond 007: Keine Zeit zu sterben» bekannte Ana de Armas (34) auf.

Bis mitgeteilt wird, wer offiziell auf Craig als James Bond folgt, wird aber wohl noch eine ganze Weile vergehen. Zuletzt fielen neben dem von Page auch Namen wie Henry Cavill (39), Michael Fassbender (45) oder Tom Hardy (44). Erst Ende Juni hatte Produzentin Barbara Broccoli (62) dem Branchenportal «Deadline» allerdings erklärt, dass «eine Neuerfindung von Bond» in der Entwicklung sei und die Suche nach einem Nachfolger noch nicht begonnen habe. «Wir erfinden neu, wer er ist, und das braucht Zeit.» Die Dreharbeiten für den nächsten Film sollen demnach voraussichtlich frühestens in zwei Jahren beginnen.

Von bes/spot am 27. Juli 2022 - 11:50 Uhr
Mehr für dich