1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Clementine, die Tochter von Topmodel Claudia Schiffer gleicht ihrer Mutter aufs Haar

Schön wie Mami!

Welche Topmodel-Tochter ist das?

Haare, Schmollmund und auch die Pose lassen wenig Zweifel daran, dass es sich bei dieser jungen Frau um die Tochter eines Models handeln muss. Doch wer ist das berühmte Mami?

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Clementine Vaughn

Wir lüften das Geheimnis: Das ist Clementine Vaughn, die Tochter von Claudia Schiffer und Matthew Vaughn. 

Instagram/realisationpar

Leni Klum (18) tut es ihrer Mutter Heidi (49) gleich. Aber auch Kaia Gerber (21), die Tochter von Cindy Crawford (56) arbeitet mittlerweile als Model – und das mit grossem Erfolg. Weniger bekannt ist, dass auch Clementine Vaughn (17), der zweitälteste Spross des britischen Regisseurs und Filmproduzenten Matthew Vaughn (51) und dem ehemaligen Topmodel Claudia Schiffer (52) nun auch im Business ihrer Mutter arbeitet. Claudia Schiffer liess sich und ihrer Tochter aber Zeit für die Model-Premiere: Erst im Mai 2022 liess sie Clementine zum ersten Mal vor eine professionelle Kamera treten und das auch nur in Begleitung von ihr persönlich. 

Die Bilder zeigen, dass Claudia Schiffers Gene eine ziemliche Durchschlagskraft haben müssen, denn Clementine gleicht ihrer Mutter fast aufs Haar. Auch die Pose mit schräg geneigtem Kopf und Schmollmund lassen keinen Zweifel offen, dass es sich hier um die Tochter des deutschen Übermodels aus den 90er-Jahren handeln muss. 

Ihr Privatleben ist privat

Der späte Schritt in die Öffentlichkeit könnte damit zu tun haben, dass Claudia Schiffer ihr Privat- und Familienleben immer strikt aus den Medien herausgehalten hat. Auch auf ihren privaten Social-Media-Kanälen dauerte es geschlagene 17 Jahre, bis zum ersten Mal ein Foto von Clementine zu sehen war. Zum 17. Geburtstag der Tochter postete Schiffer einen Schnappschuss von Clementine und gratulierte ihr mit einer Textzeile von Abba: «Young and sweet, only 17… Happy Birthday Clemmie – du bist schön. Von innen und aussen!»

Nun macht das Mutter-Tochter-Gespann auch geschäftlich gemeinsame Sache und präsentiert unter dem Label Super Réal eine 90er-Jahre-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem französischen Kult-Label Réalisation Par. In diesem Kontext sind auch die ersten Model-Fotos von Clementine und Claudia Schiffer entstanden. 

Auch Claudia Schiffer startete ihre Karriere mit 17

Clemmie, wie Claudia Schiffer ihre Tochter liebevoll nennt, hat einen klingenden Vollnamen und heisst in ganzer Pracht Clementine Poppy De Vere Drummond. Sie ist in London geboren und hat eine kleine Schwester – Cosima (12) – und einen grossen Bruder – Caspar (19). Zusammen mit ihren Eltern wohnt Clementine in der Nähe von London. Mehr ist über ihr Privatleben nicht bekannt und sie gewährt auch keine Einblicke für Neugierige. Ihr Instagram-Profil hat sie aus diesem Grund auf privat gestellt. 

Dass Clementine mit 17 Jahren ins Rampenlicht tritt, könnte Zufall sein. Oder geplant. Mama Claudia wurde nämlich im selben Alter auf der Tanzfläche einer Disco in Düsseldorf entdeckt und startete ihre sagenhafte Karriere als Supermodel. Ob Tochter Clementine nun genauso steil durchstarten wird, bleibt abzuwarten. Immerhin hätte sie mit ihrer Mutter nicht nur eine erfahrene Ratgeberin, sondern auch eine knallharte Managerin an der Seite. «Ich wäre eine brillante Agentin für sie», sagte Claudia Schiffer nämlich bereits 2006 in einem Interview mit der «Vogue».

Von lme am 2. November 2022 - 06:00 Uhr