1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Leonie Koch wird neue Moderatorin von RTL-«Explosiv»

Leonie Koch verstärkt das «Explosiv»-Team

Die neue RTL-Moderatorin versprüht viel Body Positivity

Ihre angenehme Stimme kennen die deutschen Radiohörer schon lange. Seit vergangener Woche ist Leonie Koch nun auch im TV zu sehen. Die 34-Jährige präsentiert neu das RTL-Magazin «Explosiv».

Placeholder

Frisches Gesicht: Leonie Koch verstärkt das Moderations-Team von RTL.

Instagram/frau_leoniekoch

Grosser Coup für die Deutsche Leonie Koch! Die 34-jährige Radiojournalistin und Social-Media-Reporterin wechselte kürzlich vom Hessischen Rundfunk Sender «You FM» zum nationalen TV-Sender RTL. Dort moderiert die gebürtige Münsteranerin neu das Magazin «Explosiv». Gleich wie ihre Moderations-Kollegen Nazan Eckes, 43, Elena Bruhn, 41, Sandra Kuhn, 38, und Maurice Gajda, 36, ist Koch nun eines der prominenten Aushängeschilder von Deutschlands People-Sendung Nummer eins.

Sie präsentiert ihre Kurven mit Stolz

Während sich viele andere RTL-Moderatorinnen am TV extrem schlank präsentieren, zeigt Leonie Koch stattdessen Kurven. Dass sie sich mit den paar Kilo mehr auf den Rippen sichtlich wohl fühlt, beweist auch ihr Instagram-Auftritt. Dort posiert Koch stolz in ihren neuen Moderations-Outfits. Zu einem Bild von sich in pink-roter Bluse und schwarzem Rock schreibt Koch etwa: «Whoop whoop! Sendung Nr. 4 geschafft. Noch kann ich sie an einer Hand abzählen. Merci an RTL-Styling für das Mega-Outfit.»

Related stories

Body Positivity kommt bei ihrer Community super an

Ihre Instagram-Community feiert sie für den grossen Karrieresprung und lobt ihre Body Positivity. «Wie cool ist das denn? Ich finde es wunderschön, dass es eine curvy Moderatorin gibt», schreibt jemand. Ein anderer User kommentiert: «Hallo liebe Leonie, viele gute Wünsche für die neue Moderation von ‹Explosiv›. Du machst das sehr souverän. Da hat RTL eine gute Entscheidung getroffen. Auch wenn man nicht Grösse S hat. Weiter so.»

«Endlich eine Frau mit normaler schöner Figur im Fernsehen»

Bei manchen Kommentaren scheint es fast so, als wäre eine kurvige Moderatorin ein Novum im deutschen TV: «Endlich eine Frau mit normaler schöner Figur und Ausstrahlung im Fernsehen. Ich finde Sie toll», lobt eine Zuschauerin. Zwei, drei Kommentare später folgt gleich noch mehr Beifall: «Hübsche Frau mit echten Kurven und sooooo sympathisch! Für mich ein Grund, hier jetzt erst recht einzuschalten! Dankeschön dafür! Bitte mehr davon! Mehr von Ihnen! Cheers! Auf mehr Natürlichkeit!»

Dieses Körper-Selbstbewusstsein hat sie schon länger

Koch selbst werden diese wohlwollenden Worte im Herzen sicher freuen. Ermutigung, sich auch mit ein paar Kilo mehr auf den Rippen sexy zu fühlen, braucht die Deutsche aber nicht. Sie war schon vor ihrem Sprung ins TV total happy mit sich und ihrem Körper. Zu einem Bikini-Bild vom September 2019 schrieb Koch etwa: «Einer meiner Chefs hat uns letzte Woche gefragt: ‹Was meint ihr, wann werdet ihr in eurem Leben am schönsten gewesen sein?› – Ich: ‹Heute und mit 27!›»

Ihr grosses Körper-Selbstbewusstsein wird umso deutlicher, wenn man in ihrem Instagram-Feed etwas weiter nach unten scrollt. Dort finden sich auch viele Schnappschüsse aus der Zeit, lange bevor Leonie Koch von den RTL-Stylisten professionell eingekleidet wurde. Instafilter, Beautytricks wie Bräunungspuder etc. hat die Journalistin alles nicht nötig. Um gute Laune zu bekommen, braucht sie nicht zwingend Make-up, wie etwa nachfolgender Schnappschuss beweist.

Ihre Positivität spürt auch der RTL-Chefredaktor

Nach diesem vertieften Blick in ihren Instagram-Feed ist klar: Die einstige Radiofrau bringt viel Selbstliebe und Body Positivity mit ins TV-Studio. Beim Sender ist man schon jetzt begeistert von der neuen Moderatorin. In einem Bericht von «Express» schwärmt RTL-Chefredaktor Michael Wulf regelrecht vom neuen Team-Mitglied. «Auch bei schwierigen Themen nimmt sie die Zuschauer mit ihrer positiven Ausstrahlung mit und begegnet dabei stets auf Augenhöhe.»

Von Sarah Huber am 04.02.2020
Related stories