1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Diese Weihnachts-Guetzli vernascht die Queen am liebsten

Promis im Backfieber

Diese Weihnachts-Guetzli vernascht die Queen am liebsten

Gibt es in der Adventszeit etwas feineres, als selbst gebackene Weihnachts-Guetzli? Nicht viel! Genau deshalb sind wir gerade so im Back- und Guetzlifieber. Auch die Stars – ja sogar die Royals.

Queen Elizabeth II

Queen Elizabeth II und der Buckingham Palace verraten ihre Lieblings-Guetzli.

Getty Images

Mailänderli, Brunsli, Zimtsterne, ... – wie fein, wir mögen sie alle. Guetzli zu essen und ja, sogar auch selber zu backen, das gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu und ist die perfekte Beschäftigung für einen kalten Winter-Sonntag. 

Das sehen viele Promis genau so und lassen ihre Instagram-Follower an ihrer kreativen Back-Orgie teilhaben. 

Mehr für dich

Jetzt ist bekannt, welche Guetzli-Sorte Queen Elizabeth II, 95, am liebsten vernascht – Zimtsterne! Zwar backt sie diese wohl nicht selber, aber die Konditorei des Palastes. Die Bäcker und Konditoren des Buckingham Palace teilen auf dem Instagram-Kanal der Royal Family sogar ihr Rezept: «Die königlichen Konditoren im Buckingham Palace freuen sich, ihr Rezept mit Ihnen zu teilen!» Da kann man ja fast nicht anders, als die Zimtsterne gleich selbst auszuprobieren, oder?

Unsere Fernsehmoderatorin Christa Rigozzi, 38, ist nicht nur was Weihnachtsdekorationen und Christbäume angeht parat, sie hat auch bereits ordentlich geguetzelt. Auf ihrem Instagram-Post sind sogar vier verschiedene Sorten ersichtlich. Dazu schreibt sie noch: «Heute habe ich den ganzen Nachmittag gebacken... Und es hat Spass gemacht... Ich liebe die Adventszeit und alles was dazu gehört... Wie Guetzli backen ...»

«Sooo, heute haben wir gefühlt 2 Tonnen Buttergebäck gebacken, mega», sieht so aus, als hätten Daniela Katzenberger, 35, und ihr Mann Lucas Cordalis, 54, ebenfalls ihren Spass beim Backen gehabt – lecker müssen die Plätzchen wohl auch sein! Katzenberger postet hinzu sogar noch das Rezept der Guetzlis, welches schon seit vier Generationen in der Familie verwendet wird.

Das US-amerikanische Model Chrissy Teigen, 36, postet ebenfalls das Resultat ihres Back-Nachmittags. Bei ihr gab es aber nicht die klassischen Weihnachtsguetzli, wie man sie bei uns kennt, sondern echt amerikanische Cookies. Crissy bezeugt, dass sie das Backen durchaus anstrengt: «Sehr müde. Habe viel gebacken.»

Wenn jemand beim Guetzeln mal so richtig Gas gibt, dann ist das Frieda Hodel, 39. Auf ihrem veröffentlichten Video stehen Berge voller Guetzli in allen möglichen Sorten! Um einen Guetzli-Engpass muss sich die Ex-Bachelorette vorerst keine Sorgen machen.

Auch im Hause von SRF-Sportmoderatorin Sibylle Eberle wurden schon einige Mailänderli hergestellt, welche in der Familie besonders gut ankommen: «Besonders gefragt in unserer Familie sind Mailänderli – am liebsten etwas dunkler gebacken.» Sibylle verbrachte die Zeit in der Backstube mit ihrer Mama – das ist wirklich süss, nicht?

Von nsj am 14. Dezember 2021 - 17:00 Uhr
Mehr für dich