1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Ellie Goulding: Die Sängerin leidet unter starken Selbstzweifeln

Mit Sport gegen dunkle Gedanken

Ellie Goulding leidet unter starken Selbstzweifeln

Von aussen gesehen wirkt Ellie Gouldings Leben ziemlich perfekt: Sie ist erfolgreiche Sängerin und glücklich verheiratet. Während sie auf der Bühne die strahlende Performerin gibt, kämpft sie innerlich seit Jahren mit starken Stimmungsschwankungen und Selbstzweifeln, wie sie jetzt offenbart.

LONDON, ENGLAND - OCTOBER 02: Ellie Goulding attends the David Zwirner Nate Lowman x Frieze Week party on October 02, 2019 in London, England. (Photo by David M. Benett/Dave Benett/Getty Images for David Zwirner)

Sängerin Ellie Goulding fühlt sich nicht immer perfekt.

Dave Benett/Getty Images for David Zwirner

Mit etwas Verzögerung auf den World Mental Health Day vom 10. Oktober 2019 äusserte sich gestern Montag nun auch noch Sängerin Ellie Goulding, 32, zum Thema geistige Gesundheit. Die Britin offenbart, wie sehr sie unter starken Stimmungsschwankungen leidet. «Hochstimmung, Wahnsinn, absolut nichts, Verwirrung, chronische Traurigkeit ... Ich kann all diese Dinge manchmal innerhalb weniger Tage fühlen», schreibt Goulding in einem Post auf Instagram.

Ellie Goulding kämpft mit Selbstzweifeln

«Der ständige Wechsel zwischen Künstler-Dasein und normalem Leben ist manchmal zu viel», schreibt die «Love Me Like You Do»-Hitmakerin. Auch wenn sie sich ihren Beruf gezielt ausgesucht habe, habe sie allerdings nicht gewusst, welche Höhen und Tiefen auf sie zukommen würden.

Dass sie so sehr unter extremen Gefühlsschwankungen leidet, hat laut Goulding mit einem psychologischen Phänomen zu tun, welches sich bei ihrer Persönlichkeit offenbar stark äussert. «Meine Angst hat viel mit dem Hochstapler-Syndrom zu tun. Weil ich nicht genug an mich glaube und meine, es nicht zu verdienen, glücklich zu sein, sabotiere ich mich selbst.»

Beim Joggen spürt sie, wie cool es ist, am Leben zu sein

Zur Erhaltung ihrer geistigen Gesundheit hilft es Goulding, viel Sport zu treiben. «Ich halte meinen Kopf gerade, indem ich jeden Tag trainiere», schreibt sie. In ihrem Fall besteht das Training hauptsächlich aus Joggen und Boxen. Manchmal muss die Songschreiberin zuerst den inneren Schweinehund überwinden, wie sie gesteht: «Obwohl es manchmal so schwer ist, motiviert zu sein, erinnert mich das Gefühl, dass Blut durch meine Venen pumpt und ein menschlicher Körper, der so eindrucksvoll funktioniert, daran, wie cool es ist ist am Leben zu sein.»

Von Sarah Huber am 15.10.2019