1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Helene Fischer gewährt Einblicke ins Tournee-Training

Training für kommende Tournee

Helene Fischer wird wieder zur Akrobatin

«Seid gespannt», sagt Helene Fischer und zeigt ihren Fans erste Bilder aus ihrem Tournee-Training. Ihre bevorstehende «Rausch»-Tour wird die Sängerin im September 2023 auch in die Schweiz führen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

MUNICH, GERMANY - AUGUST 20: Helene Fischer performs live onstage at Messe Muenchen on August 20, 2022 in Munich, Germany. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)

Helene Fischer imponierte schon immer mit ihren Shows. 

Getty Images

2023 geht Schlagersuperstar Helene Fischer (38) nach längerer Zeit wieder auf Tournee. Allerhöchste Zeit für ihre Fans! Denn bis auf ihr Mega-Konzert in München hat sich die Sängerin auf den Live-Bühnen in diesem Jahr sehr rar gemacht.

Nun steckt sie aber bereits mitten in den Vorbereitungen für die bevorstehende «Rausch»-Tour: Für die Schlagersängerin haben nun also – mitten in der Adventszeit – die Trainings für die Auftritte begonnen. «Bevor ich aber die Vorweihnachtszeit so richtig geniessen kann, wartet noch ein bisschen Arbeit auf mich», teilt die 38-Jährige mit.

Um auch die Fans auf die bevorstehenden Konzerte einzustimmen, gibt Helene Fischer jetzt erste Einblicke hinter die Kulisse. In einem geposteten Clip sieht man die Musikerin wieder durch die Lüfte wirbeln. Dabei wird schnell klar: Sie wird auf der Bühne nicht nur als Sängerin, sondern auch als Akrobatin performen. 

 

Auch in der Schweiz unterwegs

Auf der Bühne wird nicht nur die Sängerin selbst für Aufsehen sorgen: Mit ihr treten auch Artistinnen und Artisten des weltberühmten Cirque du Soleil auf.

Insgesamt wird die Schlagersängerin rund 70 Konzerte spielen. Los geht es am 21. März in Bremen DE. Im September 2023 führt sie die Tournee schliesslich nach Zürich. 

Präsentieren dürfte Fischer dann viele Songs aus ihrem bis dato letzten Album «Rausch». Dieses ist zwar bereits im Oktober 2021 erschienen. Wegen der Corona-Pandemie hatte die Sängerin aber bislang kaum Gelegenheit, die Songs vor Live-Publikum zum Besten zu geben

Von miw am 3. Dezember 2022 - 12:45 Uhr