1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Adele darf nicht über gescheiterte Ehe singen

Sängerin Adele

Herzschmerz-Songs über ihren Ex sind verboten

Sie brachte es mit Liedern über gebrochene Herzen und verlorene Liebe zu Weltruhm. Und ihre Kassen klingelten noch dazu. Doch über ihren ganz eigenen Herzschmerz darf Popstar Adele kein einziger Ton über die Lippen kommen. Darauf hat sie sich mit ihrem Noch-Ehemann vor Gericht geeinigt.

Adele bei Satruday Night Life

Adele, hier bei einem Auftritt in der "Saturday Night Live"-Show, darf nicht über ihre gescheiterte Ehe singen.

Screenshot SNL

Adele, 32, und ihr Bald-Ex, Simon Konecki, 46, sollen sich laut britischen Medien bezüglich ihrer Scheidung darauf geeinigt haben, dass die Sängerin kein Wort in ihren Songs über die Beziehung der beiden verlieren darf. Das soll sogar schriftlich in den Scheidungspapieren festgehalten sein. Grund für dieses Stillhalte-Abkommen ist der gemeinsame Sohn Angelo, 8.

Mehr für dich

Die «Sun» stützt sich auf eine Quelle aus dem Umfeld der beiden. «Adele und Simon wollen Angelo auf jeden Fall schützen und deswegen hat sie eingewilligt, nicht über die Beziehung zu singen.» Vor zwei Jahren bereits hatte sich das Paar getrennt. Die Scheidungsvereinbarung allerdings steht erst seit Anfang dieses Jahres.

Doch sowohl Adele als auch Simon wollen eine Schlammschlacht vermeiden. Die Klappe zu halten, sei «ein Zeichen des Respekts», zitiert die «Sun» aus dem Umfeld des Paares. Auch Geld ist kein Streit-Thema. Adele, die laut «Daily Mail» allein knapp über 72'000 Franken Tantiemen pro Tag einstreicht, und ihr Ex sind sich auch bei den Finanzen einig geworden. Konecki soll ein Vermögen von  knapp 2,5 Millionen Franken sein eigen nennen dürfen. Er ist Gründer eines umweltfreundlichen Mineralwasser-Unternehmens.

Das gibt zu reden Sängerin Adele mit Lockenhaaren August 2020

Fans warten sehnsüchtig auf ein neues Album von Adele. Wie sie sich dann wohl zeigen wird – und vor allem, worüber sie wohl singt?

Instagram/adele

Das letzte Album von Adele erschien übrigens 2015. Fans warten also längst sehnsüchtig auf neue Songs der Britin. Worüber die Herzschmerz-Königin dann allerdings singen wird, darauf darf man sicherlich gespannt sein.

Von René Haenig am 3. Februar 2021 - 11:41 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer