1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Hollywood-Star Colin Farrel soll sich wegen zu vielen Terminen von seiner Freundin getrennt haben

Sein Terminplan soll zu voll sein

Ist Colin Farrel wieder wieder Single?

Colin Farrell ist gefragt in Hollywood. Der volle Terminplan des Schauspielers soll aber auch eine negative Seite haben. «The Sun» behauptet jetzt, seine Beziehung wäre gescheitert.

Artikel teilen

Colin Farrell ist ein gefragter Hollywood-Star.
Colin Farrell ist ein gefragter Hollywood-Star. JL/AdMedia/ImageCollect

Hollywood-Star Colin Farrell (46) soll angeblich wieder Single sein. Das berichtet das britische Boulevardblatt «The Sun». Den Gerüchten zufolge hat der Schauspieler die Beziehung mit seiner Freundin Kelly MacNamara nach fünf Jahren beendet. Der Grund dafür soll sein voller Terminkalender gewesen sein, heisst es weiter von dem Blatt.

«Der Mann der Stunde»

Eine nicht näher genannte Quelle sagte der «Sun» demnach: «Colin ist dank seiner Rolle in ‹The Banshees Of Inisherin› der Mann der Stunde im Filmgeschäft.» Er habe an dem Film monatelang gearbeitet, neben dem Blockbuster «The Batman», in dem er den Pinguin spielte. «Colins Zeitplan forderte seinen Tribut in seiner Beziehung zu Kelly», die beiden hätten diese dann beendet, behauptet der Insider weiter. Es habe kein böses Blut zwischen ihnen gegeben, aber eine romantische Beziehung und ein voller Terminplan «seien schwierig zu jonglieren», so der angebliche Insider.

Farrell, der sein Privatleben meist aus der Öffentlichkeit fernhält, soll seit 2017 mit Kelly MacNamara zusammen gewesen sein, die für den U2-Gitarristen The Edge (61) arbeitet.

Colin Farrell ist zweifacher Vater

In der Vergangenheit wurden Colin Farrell schon angebliche Beziehungen mit Stars wie Britney Spears (41), Demi Moore (60), Lindsay Lohan (36) und Angelina Jolie (47) nachgesagt. Der Schauspieler hat einen Sohn namens James (geboren 2003) mit dem amerikanischen Model Kim Bordenave sowie einen Sohn namens Henry, der 2009 zur Welt kam, mit der polnischen Schauspielerin Alicja Bachleda-Curuś. Der 13-Jährige durfte seinen berühmten Vater dieses Jahr zur Oscarverleihung begleiten. Für «The Banshees of Inisherin» war Colin Farrell als bester Hauptdarsteller nominiert. Er musste sich allerdings Brendan Fraser (54) geschlagen geben, der den Goldjungen für seine Rolle in «The Whale» gewinnen konnte.

Von spot am 24. März 2023 - 09:17 Uhr