1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Trotz Booster-Impfung: Hugh Jackman positiv auf Coronavirus getestet

Erst Anfang Dezember geboostert

Hugh Jackman positiv auf Coronavirus getestet

Erst vor wenigen Wochen hat Hugh Jackman seinen Booster bekommen. Nun hat er sich mit dem Coronavirus infiziert, verspürt aber nur milde Symptome.

Hugh Jackman

Hugh Jackman geht es nach einer Infektion mit dem Coronavirus den Umständen entsprechend gut.

lev radin/Shutterstock.com

Hugh Jackman, 53, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das hat der Hollywoodstar unter anderem auf Twitter öffentlich gemacht. Er wolle sicherstellen, dass seine Fans es von ihm selbst erfahren, eröffnet der Schauspieler ein kurzes Video, in dem er mit Mundschutz zu sehen ist.

Mehr für dich
«Aber es geht mir gut»

Er sei am Morgen positiv auf Covid-19 getestet worden, erklärt Jackman. Der 53-Jährige habe nur milde Symptome wie bei einer Erkältung, darunter ein Kratzen im Hals und eine laufende Nase, «aber mir geht es gut». Er wolle nun alles unternehmen, um so schnell wie möglich zu genesen und bald wieder auf der Bühne stehen zu können. Zudem rief er seine Fans dazu auf, auf ihre eigene Gesundheit zu achten.

Erst Anfang Dezember hatte der Wolverine-Darsteller bei Instagram ein Bild von seiner Drittimpfung veröffentlicht. Schon im April hatte er ausserdem dort dazu aufgerufen, sich impfen zu lassen. Damals veröffentlichte er ebenfalls Fotos bei der Impfung und schrieb dazu: «Wolverines Heilungsfähigkeit kann mich nicht vor Covid schützen. Aber der Impfstoff kann es. Holt ihn euch!»

Von spot am 29. Dezember 2021 - 10:48 Uhr
Mehr für dich