1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Hugh Jackman vermietet sein Sommerhaus in den Hamptons im Winter für 154'000 Franken pro Monat

Traum-Immobilie in den Hamptons

Hugh Jackman lässt euch in seinem Haus wohnen

Im Sommer liebt es Hugh Jackman, in sein Ferienhaus in den Hamptons zu fahren. Im Winter ist es ihm dort scheinbar zu kalt und darum vermietet er die Liegenschaft – zu einem äusserst stolzen Preis.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Hugh Jackman und Ehefrau Deborra-Lee Furness

Schauspieler Hugh Jackman und Ehefrau Deborra-Lee Furness suchen derzeit nach guten – und vor allem zahlungskräftigen – Mietern für ihr Ferienhaus. 

FilmMagic

Wenn Hugh Jackman (54), vor allem aber seine Ehefrau Deborra-Lee Furness (67), über ihr Ferienhaus in den Hamptons sprechen, kommen sie aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. «Dort ein Haus zu Besitzen ist ein Lebenstraum von mir», sagte sie 2021 im Interview mit «Architectural Digest». Der Traum ging 2015 in Erfüllung und die Schauspielerin sagt stolz: «Diesen Punkt kann ich auf meiner Bucket List abhaken und ich liebe es!»

Das Schauspieler-Ehepaar gönnte sich das schöne Haus direkt am Meer vor sieben Jahren für einen Preis von etwas mehr als drei Millionen Franken – was angesichts der Lage fast ein Schnäppchen ist. Die Hamptons gelten als das Sehnsuchtsreiseziel der reichen New Yorker Gesellschaft im Sommer, um der Hitze der Stadt zu entfliehen. Alle, die etwas auf sich halten und es sich natürlich auch leisten können, kaufen sich dort ein Ferienhaus. Dementsprechend voll ist die Insel mit Superreichen und Stars. Mariah Carey besitzt dort eine Liegenschaft, Tiger Woods ebenfalls, ausserdem gehören Calvin Klein und Steven Spielberg zu regelmässigen Besuchern mit eigenem Domizil. In den Hamptons bleibt man meist unter sich, denn die Immobilienpreise gehören zu den höchsten weltweit. 

So voll die Hamptons im Sommer sind, so ruhig wird es im Winter. Auch Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness bleiben in den kalten Monaten lieber in New York und lassen ihr Ferienhaus leer stehen. Das scheinen sie schade zu finden, denn nun möchten sie es für diese Zeit vermieten – das berichtet die «New York Post». 

Handgeschnitzter Tisch, teure Kunst

Der Nobel-Makler The Corcoran Group sucht derzeit nach Mietern für das Ferienhaus, die das nötige Budget mitbringen – denn günstig ist es nicht, bei den Jackmans zur Miete zu wohnen. 154'000 Franken veranschlagt das Paar monatlich, doch immerhin bekommt man dafür nicht nur eine herrliche Liegenschaft, sondern auch einen Lebenstraum zweier Schauspieler. Hugh und Deborra-Lee haben das Haus nach dem Kauf im Jahr 2015 nämlich ganze sechs Jahre lang nach ihrem Geschmack umbauen und renovieren lassen und bisher erst zwei Sommer dort verbracht. 

Entstanden ist ein minimalistisches Meisterwerk, welches direkt am Meer auf einem über 10'000 Quadratmeter grossen Landstück steht. Das Haus selber bietet 465 Quadratmeter Wohnfläche, hat fünf Schlaf- und Badezimmer, ein Kino, Jacuzzi, einen Pool und ein Gästehaus. Die Einrichtung ist ebenfalls vom Feinsten: Der Esstisch wurde aus Walnussholz handgeschnitzt und an den Wänden hängen Originalwerke des Künstlers James Turrell, die je nach Ausführung mehrere hunderttausend Franken kosten können. Eines in diesem Haus ist jedoch unbezahlbar: Die Ruhe und der ungestörte Blick aufs offene Meer. 

Von lme am 17. Januar 2023 - 12:02 Uhr