1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Im Weissen Haus wohnt jetzt eine Katze

Präsidenten-Büsi

Im Weissen Haus ist jetzt Katzenwäsche angesagt

Dass im Weissen Haus in Washington D.C. meist Hunde mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wohnen, ist nicht neu. Jetzt haben sich Joe und Jill Biden zu ihren zwei Wauwaus einen dritten Vierbeiner ins Haus geholt – grau gestreift, grüne Augen und wahnsinnig neugierig.

First Cat Willow, Katze im Weissen Haus

Auf Mäusejagd im Weissen Haus: Willow ist der neueste Familienzuwachs von Präsident Joe Biden und seiner Frau Jill.

Instagram / flotus

«Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch» – so lautet ein Sprichwort. Im Fall des Weissen Hauses haben die Mäuse jetzt wohl aber nicht mehr viel Grund zum Tanzen, denn für Joe und Jill Biden gab es Familienzuwachs. «Meet Willow», verkündete die First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika jetzt in einem Post auf Instagram und lässt damit die Herzen von Katzenfreunden höher schlagen. Auf den Fotos ist eine herzige, grau gestreifte Katze mit hübschen grünen Augen zu sehen, die neugierig dreinschaut und sich in ihrem neuen Zuhause bereits gut eingelebt hat. 

Mehr für dich
 
 
 
 

In den Kommentaren zu Jill Bidens Post folgt ein Herzaugen-Emoji auf das andere und die Fans sind hin und weg von der kleinen Fellnase. 

Willow tritt damit unter anderem in die Fussstapfen von Socks, der letzten First Cat im Weissen Haus. Der schwarze Kater mit weissem Gesicht war das Haustier der Familie Clinton und trug den würdevollen Namen First Cat. Er kam 1993 ins Weisse Haus und war dort zwei Jahre lang das einzige Haustier. 

Mit dem Ende der Amtszeit von Bill Clinton im Jahr 2001 endete auch die Katzen-Ära im Weissen Haus und seither wanderte keine Katze mehr durch die Hallen des Regierungssitzes – mit dem Einzug von Willow dürften die Mäusen aber wieder zu zittern beginnen dürfen.

Socks Clinton, Katze im Weissen Haus

First Cat Socks lebte während der Amtszeit von Bill Clinton im Weissen Haus.

Getty Images

Neben Willow haben die Bidens auch noch zwei Deutsche Schäferhunde, Major und Commander, wobei Major der erste Hund im Weissen Haus ist, der aus einem Tierheim gerettet wurde. 

Wie sich die First Dogs mit dem neuen Familienmitglied verstehen, ist bisher leider nicht überliefert. 

Von san am 1. Februar 2022 - 17:37 Uhr
Mehr für dich