1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Joe und Jill Biden: Der US-Präsident und die First Lady verzaubern mit ihrer Liebe

Jöh-Bilanz nach 100 Tagen im Amt

In Sachen Romantik macht den Bidens keiner etwas vor

100 Tage ist es her, seit Joe Biden sein Amt als 46. Präsident der Vereinigten Staaten angetreten hat. Politisch hat er viel in Bewegung gebracht – und sich menschlich als echter Romantiker erwiesen. Er und Ehefrau Jill Biden sorgen mit kleinen Gesten immer wieder für grosse Gefühle.

Joe Biden Jill Biden

Bringen sich nicht nur gegenseitig zum Strahlen, sondern auch die Fans rund um den Globus: Joe und Jill Biden.

CBS via Getty Images

Sein erstes grosses Jubiläum als Präsident der Vereinigten Staaten feierte Joe Biden, 78, am Donnerstag: 100 Tage ist es nun her, seit er am 20. Januar 2021 sein Amt angetreten hat. 100 Tage, in denen er sich dem Erbe Donald Trumps angenommen hat – mitten in der Corona-Krise zu einem denkbar schwierigen Zeitpunkt. Doch die Politik-Experten sind zu einem Grossteil sehr beeindruckt von dem, was Biden in den letzten dreieinhalb Monaten bereits erreicht hat. Das Weisse Haus sei wieder ein «Ort der Verlässlichkeit», schreibt das «Handelsblatt». Von «Aufbruchstimmung» und «fundamentalem Umbau» ist die Rede, will Biden doch mit diversen Aufbau- und Hilfsprogrammen vor allem die Unter- und Mittelschicht stärken. Stefan Kornelius findet in einem Kommentar in der «Süddeutschen Zeitung» klare Worte: Joe Biden habe in hundert Tagen geschafft, was andere vor ihm «in knapp hundert Monaten nicht hinbekommen».

Mehr für dich

In 100 Tagen Joe Biden an der Spitze der USA sind allerdings nicht nur seine beachtlichen beruflichen Erfolge und Errungenschaften ins Auge gestochen – sondern auch die rührenden Gesten seiner Frau Jill, 69, gegenüber. Seit nunmehr 43 Jahren sind die beiden verheiratet – doch in Sachen Romantik lassen sie lieber andere alt aussehen.  

Eine Blume für die Liebste

Dass Joe und Jill Biden auch nach über vier Dekaden Ehe wie frisch verliebte Teenager wirken, sorgt bei den Fans rund um den Globus für mächtig Herzklopfen. So wieder einmal geschehen am Donnerstag, als die Bidens auf dem Weg zum Hubschrauber Marine One waren. Obschon an jenem Tag eine Reise nach Georgia und ein Besuch beim früheren Präsidenten Jimmy Carter anstanden, liess es sich Joe Biden nicht nehmen, seiner Liebsten ein kleines Präsent zu machen. So pflückte er einen Löwenzahn und übergab ihn seiner Frau, die sich trotz Maske sichtlich über die Aufmerksamkeit freute. 

Joe Biden Jill Biden

Nanu, was haben wir denn da? Joe Biden lässt sich nicht lumpen – und den Löwenzahn nicht stehen. Auf dem Weg zum Hubschrauber ist ihm keine Mühe zu gross, um seiner Frau eine Freude zu machen.

Getty Images

Die Fans zeigten sich von der Aktion berührt. Ein Gentleman sei Joe Biden, schrieb ein Anhänger auf Twitter. «Ich liebe es, einen Präsidenten zu haben, der anhält, um für seinen Schatz einen Löwenzahn zu pflücken», schwärmte ein anderer. Die Aufhebe-Aktion ist für eine weitere Twitter-Userin gar «das Wohltuendste und Authentischste, was ich in meinem Leben je gesehen habe». 

Joe Biden Jill Biden

Überraschung geglückt: Gerührt nimmt Jill Joes Präsent an. Die Szene wird von Twitter-Usern rund um den Globus gefeiert.

Bloomberg via Getty Images

Händchen halten hier, schmusen da

Ein Blick zurück auf die gemeinsamen Tage als Präsident und First Lady zeigen: Kleine Aufmerksamkeiten und verliebtes Schmusen sind bei den Bidens eher die Regel als die Ausnahme. Ein Müntschi hier, ein bisschen knuddeln da: dass Jill Bidens Vorgängerin Melania Trump ihrem Gatten Donald schon mal die Hand wegschlug, als dieser die ihrige greifen wollte, ist beim Anblick des neuen Präsidentschafts-Paars kaum mehr vorzustellen, wie die Bildergalerie oben zeigt. 

Donald Trump Melania Trump

Unvergleichlich: Im Gegensatz zum jetzigen Präsidentschafts-Paar wirkte dessen Vorgänger-Duo Donald und Melania Trump geradezu kühl.

Getty Images

Doch nicht nur Joe Biden erweist sich als echter Charmeur. Auch seine Frau zeigt ihm und der ganzen Welt immer wieder, was er ihr bedeutet: Wenn Joe sich impfen lässt, hält Jill ihm die Hand, und wenn er sie an seiner Seite braucht, ist sie da. Joe Biden dankt es ihr auch mit kleinen Aufmerksamkeiten wie dem Löwenzahn. Dass sie sich mit ihm einen ritterlichen Romantiker geangelt hat, war Jill Biden bereits nach dem ersten Date klar. Noch am selben Abend erzählte sie ihrer Mutter vom Treffen im Kino. Und war schon damals überzeugt: «Ich habe endlich einen Gentleman gefunden.» 

Von Ramona Hirt am 01.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer