1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Jeff Bezos: Amazon-Gründer möchte Grossteil seines Vermögens spenden

Amazon-Gründer und viertreichster Mensch der Welt

Jeff Bezos will Grossteil seines Vermögens spenden

Jeff Bezos ist bekannt als Amazon-Gründer und der aktuell viertreichste Mensch der Welt. Doch das könnte sich vielleicht bald ändern, denn der ehemalige Chef eines der grössten Unternehmen auf dem Planeten plant offenbar, einen Grossteil seines Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Nach seinem Rücktritt als Amazon-Chef ist Jeff Bezos immer noch der viertreichste Mensch der Welt. Einen Grossteil dieses Reichtums will er aber wohl für den guten Zweck spenden.
Nach seinem Rücktritt als Amazon-Chef ist Jeff Bezos immer noch der viertreichste Mensch der Welt. Einen Grossteil dieses Reichtums will er aber wohl für den guten Zweck spenden. lev radin/Shutterstock.com

Amazon-Gründer Jeff Bezos (58) möchte zu Lebzeiten einen Grossteil seines Vermögens für wohltätige Zwecke spenden. Das hat der Unternehmer in einem Interview dem US-Sender CNN mitgeteilt. Ein grosser Teil der Spenden soll demnach etwa in den Kampf gegen den Klimawandel fliessen. Laut des Wirtschaftsmagazins «Forbes» ist Bezos derzeit der viertreichste Mensch der Welt - mit einem geschätzten Vermögen von rund 122 Milliarden US-Dollar.

Philanthropie sei «wirklich schwierig», sagt Bezos. «Wir bauen die Kapazitäten auf, um dieses Geld weggeben zu können.» Bereits 2020 hatte der Amazon-Gründer die Gründung des «Bezos Earth Fund» verkündet. Dieser solle über einen Zeitraum von zehn Jahren zehn Milliarden US-Dollar an Wissenschaftler, Aktivisten und Nichtregierungsorganisationen vergeben, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Ex-Frau MacKenzie Scott ebenfalls in Geberlaune

Sollte Bezos bald vermehrt wohltätige Zwecke unterstützen, würde er es damit seiner Ex-Frau MacKenzie Scott (52) gleichtun. Im Rahmen einer Scheidungsvereinbarung zwischen Bezos und Scott aus dem Jahr 2019 erhielt sie 25 Prozent der Amazon-Aktien, die sich im gemeinsamen Besitz des Paares befunden hatten. Wenige Wochen später hatte sie angekündigt, nach und nach spenden zu wollen, «bis der Tresor leer» sei. Medienberichten zufolge soll sie bisher schätzungsweise 12,8 Milliarden US-Dollar an mehr als 1.200 Organisationen gespendet haben. Erst kürzlich gingen beispielsweise 84,5 Millionen US-Dollar an die Girl Scouts of the USA.

Von spot am 14. November 2022 - 19:00 Uhr