1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Joe Bidens Enkelin Naomi hat sich verlobt

«Liebe für immer»

Joe Bidens Enkelin Naomi hat sich verlobt

Die älteste Enkeltochter von US-Präsident Joe Biden hat sich verlobt. Der Auserwählte von Naomi Biden war einst Praktikant im Weissen Haus, als ihr Opa Vizepräsident war.

Joe Biden mit Enkelinnen Finnegan und Naomi

Joe Biden am Independence Day mit seinen Enkelinnen Naomi (r.) und Finnegan (M.).

imago images/ZUMA Wire

Naomi Biden (27) ist verlobt. Die älteste Enkelin von US-Präsident Joe Biden (78) hat auf ihrem Instagram-Account ihre Verbindung mit ihrem langjährigen Freund Peter Neal (24) bekannt gegeben. Die Jura-Studentin teilte ein Bild der beiden mit einem Verlobungsring am Finger und der Unterschrift «Liebe für immer».

Mehr für dich

Naomi Biden ist laut US-Medien seit mindestens drei Jahre mit ihrem Auserwählten zusammen. Peter Neal hat ebenfalls Jura studiert und war sowohl Praktikant im Wahlkampfteam von Hillary Clinton (73) als auch im Weissen Haus, als Barack Obama (60) dort regierte – und Joe Biden als dessen Vizepräsident.

Die Verlobten sind beide politisch aktiv und engagierten sich während der Corona-Pandemie für Menschen, die finanzielle Unterstützung brauchten.

 

 

Das ist Joe Bidens Enkelin Naomi

Naomi Biden ist die älteste der sieben Enkelkinder des 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Sie ist die erste von drei Töchtern von Hunter Biden (51), dem zweiten Sohn von Joe Biden und dessen erster Frau Neilia Hunter (1942-1972). Hunter Biden stand wegen Drogenmissbrauches immer wieder in den Schlagzeilen. Wegen Hunter Bidens Engagement im Aufsichtsrat einer ukrainischen Gasfirma warf Donald Trump (75) Joe Biden Korruption vor.

Benannt ist die 27-Jährige nach Joe Bidens Tochter Naomi, die 1972 im Alter von einem Jahr mit ihrer Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam.

Von spot/edi am 06.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer