1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Prinz Charles will, dass Archie keinen Prinzen-Titel bekommt

Prinz Charles will Monarchie abspecken

Klein Archie wird wohl niemals ein Prinz werden

Als zukünftiger König will Prinz Charles der britischen Monarchie eine Schlankheitskur verordnen. Das dürfte auch Konsequenzen für seinen Enkel haben. Klein Archie dürfte wohl nie einen Prinzentitel bekommen.

Herzogin Meghan Prinz Harry Archie

Archie und seine Eltern Prinz Harry und Herzogin Meghan.

WireImage

Bisher war es in der britischen Königsfamilie so: Besteigt eine Königin oder ein König den Thron, dann erhalten alle Enkelkinder den Titel Prinz oder Prinzessin. Doch damit soll Schluss sein, wenn Prinz Charles, 72, dereinst Monarch werden sollte. Laut der englischen Zeitung «Mail on Sunday» will Charles verhindern, dass seine Enkelkinder Archie, 2, und dessen vor kurzem geborene Schwester Lilli zu diesen Ehren kommen.

Nur noch die nächsten direkten Nachfahren – also in unmittelbarer Thronfolger-Linie – sollen Anspruch auf den Titel Prinz oder Prinzessin haben. Angeblich soll Charles schon an einem neuen entsprechenden Gesetzesentwurf arbeiten.

Print Charles: «Irgendwann könnte der Balkon des Buckingham Palace zusammenbrechen.»

Mehr für dich

Die Absicht hinter Charles’ Plan: Er will die britische Monarchie abspecken, ein schlankeres Modell für die wichtigsten Windsors schaffen. Den Briten soll nicht mehr zugemutet werden, weiterhin für eine grosse Königsfamilie zu zahlen. Der Rest soll künftig auf eigenen Beinen stehen, keine Titel mehr führen und nicht mehr mit Staatsgeldern durchgefüttert werden, keine Privilegien mehr haben.

Nur so könne die britische Monarchie nach dem Tod von Queen Elizabeth II, 95, erhalten bleiben, begründet Prinz Charles seine Entscheidung, ist in der «Mail on Sunday» zu lesen. Er sagt: «Irgendwann könnte der Balkon des Buckingham Palace zusammenbrechen.»

Das «Modell Spanien» scheint Charles Eindruck zu machen: Dort besteht die Königsfamilie nur noch aus dem König, der Königin und dem Thronfolger/der Thronfolgerin. Als König will Charles die Senior Royals auf sich, seine Ehefrau Camilla, 73, Sohn William, 39, und dessen Ehefrau Catherine, 39, und deren gemeinsame drei Kinder beschränken.

Prinz Charles, Prinz Harry

Dicke Luft: Prinz Charles und sein Sohn Harry.

Imago/APress

Archies Eltern Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, sind fassungslos: Ihr Sprössling soll nie Prinz werden dürfen! In seine Pläne hatte Charles die beiden vor deren Interview mit Oprah Winfrey, 67, eingeweiht. Schon damals sagte Meghan Markle empört: «Es ist nicht ihr Recht, ihm das wegzunehmen.» Etwas ist sicher: Der Zoff wird weitergehen.

Von TK am 21.06.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer