1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Adele spricht über eine mögliche zweite Ehe mit Rich Paul

Neues Album im Zeichen der Trennung

Läuten bei Adele schon bald wieder die Hochzeitsglocken?

In einem Interview legt die britische Sängerin Adele ein überraschendes Geständnis ab: Sie vermisst es, verheiratet zu sein. Und sagt, dass sie wieder offen für die Ehe ist.

Adele

Adele spricht im Interview über eine zweite Hochzeit.

CBS via Getty Images

Nach sechs Jahren Pause veröffentlichte Adele, 33, im vergangenen Oktober wieder neue Singles und vor kurzem auch noch ein neues Album. Für dieses Album namens «30» machte sie ordentlich viel Werbung und sorgte damit für Aufmerksamkeit.

In einem Interview mit «SiriusXM Radio» von vergangenem Sonntag sprach Adele darüber, dass sie es vermisst, verheiratet zu sein – und dass sie sich für eine zweite Ehe bereit fühle.

Mehr für dich
Adele

Adele zusammen mit Rich Paul im vergangenen Oktober an einem Basketballspiel.

Getty Images

Im März 2017 bestätigten Adele und Simon Konecki, 47, damals, dass sie offiziell verheiratet sind. Nur zwei Jahre später zerbrach die Ehe dann. Kurz darauf verkündete die Sängerin bereits ihre neue Liebesbeziehung zum Sportagenten Rich Paul, 39.

Und genau mit ihm kann sie sich mittlerweile eine neue Ehe vorstellen, wie sie im Interview sagt: «Ich bin jetzt definitiv wieder offen für eine neue Ehe. Das Gefühl, verheiratet zu sein, war das sicherste Gefühl, das ich je in meinem Leben hatte. Es hat beim ersten Mal leider nicht gehalten, aber ich vermisse es, verheiratet zu sein.»

Das neue Album über ihre Trennung

Wie die deutsche «Gala» berichtet, erzählt sie in ihrem neuen Album die gesamte Geschichte ihrer Trennung und dies in chronologischer Reihenfolge. Das Album habe zudem «den richtigen Ton für eine auseinander brechende Beziehung.» Weiter erwähnt Adele zum Thema Trennung: «Wenn es nicht mehr geht, musst du dich mit deinem Partner hinsetzen und offen reden.»

In ihrer Single «Easy On Me» spricht sie darüber, dass sie noch zu jung war, eine ernsthafte Beziehung zu führen – obwohl sie mit ihrem Ex-Mann einen gemeinsamen neunjährigen Sohn namens Angelo hat. Was dieses Thema und die Erziehung ihres Sohnes angeht, äussert sich die Britin wie folgt: «Wir sind nicht bitter oder argumentativ, das funktioniert auch nicht, wenn ein Kind im Spiel ist. Ich bin jetzt in meinen 30ern und nur zu fluchen bringt mich nirgendwo hin. Viele Leute haben geglaubt, dass ich nach der Scheidung bitter geworden sei, aber das ist nicht der Fall.»

Mit Rich Paul lebt Adele nun zusammen in Beverly Hills. In der Öffentlichkeit zeigen sie sich laut Gala jedoch nur selten und geniessen ihr Privatleben.

Von nsj am 6. Dezember 2021 - 17:39 Uhr
Mehr für dich