1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Lisa Marie Presley soll neben ihrem Sohn in Graceland beerdigt werden

Tod mit 54!

Lisa Marie Presley soll neben ihrem Sohn in Graceland beerdigt werden

Lisa Marie Presley ist mit 54 Jahren gestorben. Ein Sprecher ihrer Tochter Riley Keough hat nun Details zu Presleys letzter Ruhestätte bekannt gegeben.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Lisa Marie Presley ist gestorben.
Lisa Marie Presley ist gestorben. imago images/MediaPunch

Lisa Marie Presley (1968-2023), Tochter von Priscilla (77) und Elvis Presley (1935-1977), ist am Donnerstag (12. Januar) im Alter von 54 Jahren gestorben. Wie ein Sprecher ihrer Tochter Riley Keough (33) unter anderem dem «Hollywood Reporter» nun mitgeteilt hat, wird Lisa Marie Presley offenbar neben ihrem verstorbenen Sohn Benjamin in Graceland beigesetzt.

«Lisa Maries letzte Ruhestätte wird in Graceland sein, neben ihrem geliebten Sohn Ben», heisst es in dem Statement. Benjamin Keough hatte 2020 im Alter von 27 Jahren Suizid begangen. Graceland, das vormals von Elvis Presley bewohnte Anwesen, befindet sich in Memphis, Tennessee. Der grösste Teil der Familie Presley ist im Garten begraben, darunter Elvis und seine Eltern Gladys und Vernon.

Letzter Auftritt bei den Golden Globes

Am Dienstag hatte Lisa Marie Presley ihren letzten Auftritt bei den Golden Globe Awards. Am Donnerstagmorgen war die Musikerin wegen eines möglichen Herzstillstands ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ihre Mutter gab schliesslich ihren Tod bekannt. In ihrem Statement sagte Priscilla Presley: «Schweren Herzens muss ich die niederschmetternde Nachricht mitteilen, dass unsere wunderschöne Tochter Lisa Marie uns verlassen hat.»

Von mzi/spot am 13. Januar 2023 - 20:16 Uhr