1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. «Lolita»-Darstellerin Sue Lyon ist tot

Sie starb im Alter von 73 Jahren

«Lolita»-Darstellerin Sue Lyon ist tot

Hollywood verliert ein weiteres Leinwand-Gesicht: Schauspielerin Sue Lyon stirbt 73-jährig. Weltweite Bekanntheit erlangte die US-Amerikanerin im zarten Alter von vierzehn Jahren. Sie verkörperte in Stanley Kubricks Literaturverfilmung «Lolita» die Titelrolle.

Oct. 17, 2011 - SUE LYON. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAg49_ OCT 17 2011 Sue Lyon PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY ZUMAg49_

US-Schauspielerin Sue Lyon stirbt im Alter von 73 Jahren.

imago/ZUMA Press

Ein pädophiles Begehren hatte sie einst als Schauspielerin berühmt gemacht: Damals 14-jährig mimte Sue Lyon in Stanley Kubricks Literaturverfilmung «Lolita» die 12-jährige Dolores «Lolita» Haze, die in einem Literaturprofessor eine Obsession auslöst.

Nun ist die US-Amerikanerin im Alter von 73 Jahren in Los Angeles gestorben, wie die «New York Times» vermeldet. Phil Syracopoulos, ein langjähriger Freund Lyons, habe ihren Tod bekannt gegeben, schreibt die Zeitung weiter. Demnach hat die «Lolita»-Darstellerin ihre Augen am Donnerstag, 26. Dezember 2019 für immer geschlossen.

Sue Lyon, Lolita , (1962) MGM File Reference 33751_288THA Hollywood CA USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xCinemaxLegacyxCollection/ThexHollywoodxArchivex 33751_288THA

Sue Lyon heimste im zarten Alter von sechzehn Jahren einen Golden Globe ein.

imago/Cinema Publishers Collection
Mehr für dich

Lyon setzte sich als 14-Jährige gegen 800 Mitbewerberinnen durch

Seit ihrer Hauptrolle in Stanley Kubricks Literaturverfilmung «Lolita» 1962 war Sue Lyons Name in aller Munde. Die damals noch unerfahrene Schauspielerin wurde unter 800 Mitbewerberinnen für die Rolle ausgewählt.

Als der Schwarz-Weiss-Streifen über die Leinwand flimmerte, war die Schauspielerin noch keine sechzehn Jahre alt. Wegen der strengen US-Bestimmungen durfte sie sich den Film damals nicht einmal im Kino ansehen. Ihr zartes Alter hielt Lyon aber nicht davon ab, einen Golden Globe als beste Nachwuchsdarstellerin abzuräumen.

«Lolita» war ihr Durchbruch und blieb ihr grösster Triumph 

Die Titelrolle der Dolores «Lolita» Haze sollte ihr grösster Triumph bleiben. Nach «Lolita» spielte Lyon in rund 20 weiteren Filmen mit, darunter in John Hustons «Die Nacht des Leguan». Die Aufmerksamkeit, die sie durch den Stanley Kubrick Film erlangt hatte, konnte Lyon jedoch nie wieder erreichen. 1980 schliesslich beendete sie ihre Film-Karriere.

Von Sarah Huber am 29.12.2019
Mehr für dich