1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Frauke Ludowig, Heidi Klum, Alessandra Ambrosio: Mit ihren Kindern bauen sich die VIPs Nachfolger auf

Auch Frauke Ludowigs Tochter tritt in Mamas Fussstapfen

Promis basteln sich mit den eigenen Kids ihre Nachfolge

Dass sich VIP-Kids immer wieder für den ähnlichen Weg entscheiden wie ihre Eltern, ist nichts Neues. Doch nun ebnen immer mehr Promi-Mütter ihren Kindern den Weg ins Rampenlicht.

Frauke Ludowig mit Tochter Nele

Plötzlich steht auch Ludowig junior im Rampenlicht: Moderatorin Frauke und ihre Tochter Nele bei einem Event im August.

Getty Images for Ferrero Deutsch

Für einen Weg hat sie sich noch nicht entschieden. Doch schon jetzt klar ist, dass ihre Mutter Frauke Ludowig, 57, ihr helfen dürfte, diesen zu ebnen. Denn deren Tochter Nele, 18, ist ein echtes Tausendsassa-Talent. Sie stand bereits mit Mama und «Exclusiv»-Gesicht Frauke vor der Kamera, ist als Model tätig – könnte sich aber auch für eine Karriere in der Medienbranche begeistern. Sie fände es «sehr spannend, in den Beruf meiner Mutter reinzuschnuppern», sagte Nele kürzlich in der «Bild»-Zeitung. «Ich interessiere mich sehr für Journalismus!»

Mehr für dich

Doch bis ihre Karriere so richtig Fahrt aufnehmen kann, steht noch etwas Grosses auf ihrer To-Do-Liste. «Ich schreibe in einem halben Jahr mein Abitur», so Nele. Doch sobald sie die Matura in der Tasche hat, steht dem Promi-Spross die Welt offen – der Name Ludowig kann da ganz bestimmt nicht schaden. Schliesslich nimmt Frauke ihre Tochter heute schon gerne mit an Events, steht mit ihr für Fernsehen und Werbung vor der Kamera und ist Dauergast auf ihrem Instagram-Account.

Dabei ist die RTL-Moderatorin längst nicht die Einzige, die dem eigenen Nachwuchs den Weg ebnet, damit dieser dereinst in die eigenen Fussstapfen tritt. Auch andere Promi-Damen können es scheinbar kaum erwarten, bis ihre Sprösslinge ihnen familieninterne Konkurrenz machen.

Kate Moss mit Lila Grace Moss

Kate Moss und Tochter Lila Grace Moss
GC Images

In den 90er-Jahren war ihre Mutter Schönheitsideal, Muse, Übermodel. Nun macht sich Kate Moss' Tochter Lila Grace, 18, auf, den Namen Moss auch in ihrer Generation gross rauszubringen.

Die Britin folgt ihrer Mama auf den Laufsteg, gerade war sie an der Paris Fashion Week für mehrere Modelabels über den Laufsteg defiliert. Vergangenen Oktober hatte sie ihr Laufsteg-Debüt bei Miu Miu gefeiert. Das Model-Business kennt sie allerdings schon länger. Mit Mami Kate, 47, war sie schon als 13-jähriger Teenie auf dem Cover der italienischen «Vogue» zu sehen. Zudem war sie schon das Gesicht der Beauty-Linie von Marc Jacobs. 

Heidi Klum mit Leni Klum

Heidi Klum Tochter Leni
Daniele Venturelli/Getty Images

16 Jahre lang hielt Heidi Klum, 48, ihre älteste Tochter strikt aus der Öffentlichkeit raus. Mehr als ihren Hinterkopf bekam man nicht von Leni zu sehen. Umso grösser die Überraschung, als die beiden im Dezember 2020 plötzlich auf der deutschen «Vogue» posierten – gemeinsam. 

Und mit dem ersten Foto von Leni erfolgte der Startschuss in eine erfolgreiche Karriere. Mittlerweile ist Leni bereits über den Laufsteg defiliert und gern gesehener Gast auf allerhand Events. Mama Heidi verfolgt das berufliche Treiben ihrer Tochter derweil ganz genau. «Ich glaube, es wird auch noch etwas dauern, bis ich es schaffe, meine schützende Hand nicht mehr über Leni zu halten», erklärte sie gegenüber der «Vogue». «Es ist ihre Karriere, sie soll ihre Entscheidungen treffen, aber ich bleibe für immer ihre Mutter.» 

Sie hat so ziemlich alles erreicht, was es als Model zu erreichen gibt: Alessandra Ambrosio, 40, war einer der ganz grossen Victoria's-Secret-Engeln in den späten 00er- und frühen 2010er-Jahren. 

Nun schnappt sich die brasilianische Beauty immer häufiger Tochter Anja zum gemeinsamen Posieren. Die 13-Jährige hat bereits einige Fotokampagnen gemeinsam mit ihrer Mutter realisiert und war mit ihr auch schon in der russischen «Elle» zu sehen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Ihre Karriere startete Monica Bellucci zunächst als Model, bevor sie als Schauspielerin durchstartete. Unter anderem als Bond Girl verdrehte sie den Kinozuschauenden den Kopf.

Mittlerweile hat die 57-Jährige arge Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Ihre älteste Tochter Deva, 16, strebt ebenfalls eine Karriere im Showbusiness an. Genau wie ihre Mutter macht sie die ersten Schritte als Mannequin – und als Tochter von Bellucci und Schauspieler Vincent Cassel, 54, werden da von Anfang an grosse Brötchen gebacken. Gemeinsam mit Mama Monica war Deva im Juli Covergirl der italienischen «Vogue». Bereits zuvor allerdings hatte sie für Dolce & Gabbana gemodelt und war auf der «Elle» und «Harpers Bazaar» zu sehen. 

Mit ihrer Mutter hingegen stand sie für das Shooting zum ersten Mal vor der Kamera – und das auf ihren ausdrücklichen Wunsch. «Ich habe meine Tochter gefragt, warum sie dieses gemeinsame Shooting haben möchte», verriet Bellucci in der «Vogue». «Sie hat mir eine wundervolle Antwort gegeben: ‹Weil sie uns das letzte Mal zusammen fotografiert haben, als ich in deinem Bauch war. Jetzt beginnt meine Reise, Mama, deshalb wünsche ich mir, dass wir es erneut tun.›»

 

Patty Boser mit Kai Boser

Patricia Patty Boser mit Kai Boser
Getty Images for ZFF

Doch nicht nur im Ausland wird an den Karrieren der Kinder gefeilt, zeigt ein Zürcher Mutter-Sohn-Duo. Als Kind habe er es «total lässig gefunden», die ganze Sache mit den Medien. Dann habe es eine Phase gegeben, in der er gefunden habe: «Nein.» Und jetzt «macht er das recht gut» – so lautet das Urteil von «Lifestyle»-Ikone Patty Boser, 54, über ihren 18-jährigen Sohn Kai und seinen Umgang mit dem öffentlichen Interesse, wie sie bei «TalkTäglich» erklärt hat. «Ich habe ihm schon immer die Wahl gelassen, ob er in den Medien vorkommen möchte oder nicht.»

Kai will. Er hat bereits Showluft geschnuppert, war etwa im Jubiläums-«Lifestyle» zu sehen, plauderte mit seiner Mutter in der TeleZüri-Talkshow – und begleitete sie kürzlich auf den grünen Teppich am Zurich Film Festival. Beruflich absolviert der 18-Jährige das Sportler-KV, kann sich aber auch vorstellen, seiner Mutter zu folgen und «etwas in diese Richtung» zu machen. «Schliesslich habe ich das Gen meiner Mama geerbt», sagte er der «Glückspost». Patty Boser ist von diesem Vorhaben ganz begeistert. Kai habe eine super Radiostimme, nur zu gern würde sie als Mutter mit ihm zusammenarbeiten. «Ein Podcast oder eine Sendung wäre lässig!» 

Von rhi am 07.10.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer