1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Die Verlobte vom britischen Musiker und «X Factor»-Star Tom Mann stirbt am Tag der Hochzeit

«X Factor»-Star Tom Mann

Seine Verlobte Danielle stirbt am Tag der Hochzeit

Der britische Musiker Tom Mann muss einen unglaublich schweren Schicksalsschlag verkraften: Am Tag, an dem er seine Verlobte Danielle Hampson heiraten will, stirbt diese völlig überraschend. Sie lässt ihren Verlobten mit dem gemeinsamen achtmonatigen Baby zurück.

Tom Mann und Danielle Hampson

Glücklichere Zeiten: Tom Mann und seine Verlobte Danielle Hampson auf einer Aufnahme aus dem Jahr 2019.

Instagram / Tom Mann

Dieser tragische Schicksalsschlag erschüttert ganz England und die Musikwelt: Am vergangenen Samstag, 18. Juni 2022 wollte der britische Musiker und ehemalige «X Factor»-Kandidat Tom Mann (28) seine langjährige Freundin Danielle Hampson (34) heiraten. Doch am Tag der Hochzeit stirbt Danielle Hampson völlig überraschend. 

Auf Instagram verkündet Tom Mann den Verlust seiner Frau mit einem schwarz-weissen Bild von Danielle, die auf dem Foto den gemeinsamen Sohn Bowie (8 Manate) in den Armen hat. Dazu schreibt der Trauernde herzzerreissende Worte: «Ich kann nicht glauben, dass ich diese Worte schreibe, aber mein Liebling Dani – mein bester Freund, mein Alles und mehr, die Liebe meines Lebens – ist in den frühen Morgenstunden des Samstagmorgens, dem 18. Juni, verstorben», beginnt Tom Mann den traurigsten Post seines Lebens.

Mehr für dich
 
 
 
 

«Was der glücklichste Tag unseres Lebens sein sollte, endete mit irreversiblem Herzschmerz. Ich fühle mich, als hätte ich einen Ozean geweint», versucht der 28-Jährige, seine Gefühle zu beschreiben. «Wir haben es nie bis zum Altar geschafft. Aber ich weiss, dass du weisst, dass du meine ganze Welt warst und das Beste, was mir je passiert ist, Danielle. Ich werde diesen Ring tragen, den ich immer tragen werde, als Zeichen meiner bedingungslosen Liebe zu dir.»

Danielle hinterlässt acht Monate altes Baby

Woran Danielle Hampson so plötzlich verstorben ist, lässt Tom Mann in seinen emotionalen Abschiedsworten offen. Dafür widmet er einige Zeilen an ihr gemeinsames Söhnchen Bowie, der vor acht Monaten zur Welt kam.

«Ich weiss ehrlich gesagt nicht, wohin ich von hier aus gehen soll, aber ich weiss, dass ich jede Kraft aufwenden muss, die ich für unseren kleinen Jungen aufbringen kann. Ich verspreche, dass ich alles tun werde, um Bowie so zu erziehen, wie wir es immer wollten. Ich verspreche dir, er wird wissen, wie toll seine Mami war. Ich verspreche, dich stolz zu machen.»

Und dann wendet sich Tom Mann noch einmal an seine Dani: «Der schönste Mensch von innen und aussen. Die unglaublichste Seele. Wir haben eine so besondere Person verloren. Mein Liebling Dani, das hellste Licht in jedem Raum, meine Welt ist nichts als Dunkelheit ohne dich. Ich werde dich für immer vermissen», schreibt der britische Musiker herzzerreissend.

Auch die Familie verabschiedet sich

Einen nicht weniger emotionalen Post veröffentlicht auch Danielles Vater Martin Hampson. «Das sind Worte, die kein Elternteil jemals schreiben müssen sollte», beginnt Martin die schwierigste Nachricht überhaupt. «Danielle war das schlagende Herz unserer Familie, die liebevolle, erfolgreiche, intelligente Tochter, die immer alle vor sich stellte und deshalb von allen geliebt wurde. Sie wird immer meine kleine Prinzessin sein. Wir sind alle am Boden zerstört und mit gebrochenem Herzen. Danielle, wir werden dich für immer lieben. Schlaf gut Schatz, schlaf gut...»

Danielles Bruder Andrew Hampson postete ebenfalls ein Foto und schrieb ihr einen langen Abschiedsbrief darunter, der mit den Worten endet: «Ich wünschte, wir könnten nur eine letzte Umarmung haben, zusammen trinken, lachen und ich könnte die Gelegenheit haben, dir zu sagen, dass du alles für mich warst. Ich werde dich für immer lieben, meine schöne Schwester.»

Helena Smith wäre am Todestag von Danielle eigentlich ihre Schwägerin geworden. Auch sie verabschiedet sich mit einem herzzerreissenden Brief: «Ich habe zu dir aufgesehen, seit ich dich getroffen habe, Danielle, die grosse Schwester, die ich nie hatte und von der ich nie wusste, dass ich sie brauchte, eine beste Freundin. Du hast mir so viel beigebracht und ich verspreche, dass ich das, was ich von dir gelernt habe, für den Rest meines Lebens zu nutzen werde. Ich werde immer für Bowie da sein, ich bin so glücklich, dass ich seine Tante sein darf.»

Aus dem Post ihrer Schwägerin in Spe geht hervor, dass Tom und Danielle ihre Hochzeit wegen der Pandemie bereits zwei Mal verschieben mussten. Der dritte Anlauf für das Hochzeitsfest ist dem Liebespaar nun auf tragische Weise genommen worden. Woran Danielle am Tag der Hochzeit gestorben ist, lässt auch die Familie offen.

Tom Mann wurde im Jahr 2014 durch die Casting-Show «The X Factor» bekannt und startete damit seine Musikkarriere. Im Dezember 2019 gab er und seine Langzeitfreundin Danielle die Verlobung bekannt. Im Oktober 2021 kam Baby Bowie zur Welt. Die Hochzeit am vergangenen Wochenende hätte das Glück der jungen Familie nun noch krönen sollen. 

 

Von emu am 22. Juni 2022 - 17:39 Uhr
Mehr für dich