1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. So haben Jennifer Lopez und Ben Affleck wieder zueinander gefunden

Wahre Liebe vergeht nicht

Wie Jennifer Lopez und Ben Affleck wieder zueinander gefunden haben

Nach fast zwanzig Jahren getrennt voneinander haben Jennifer Lopez und Ben Affleck ihre Liebe wieder aufleben lassen. Lange hat man sich gefragt, wie es zu diesem Beziehungscomeback kam. Darüber hat Jennifer Lopez nun erstmals gesprochen und die Story ist so romantisch, wie man es sich vorstellt.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Jennifer Lopez und Ben Affleck sind der lebende Beweis, dass wahre Liebe immer einen Weg findet.

Jennifer Lopez und Ben Affleck sind der lebende Beweis, dass wahre Liebe immer einen Weg findet.

Getty Images

Dieses Märchen hat doch noch ein Happy End gefunden. Anfang der 2000er Jahre waren Jennifer Lopez (53) und Ben Affleck (50) wohl DAS Traumpaar Hollywoods. Wer die beiden zusammen sah wusste, dass da ganz grosse Gefühle im Spiel sind. Doch dann kam die Trennung und niemand wusste so recht, wieso. Der Schauspieler und die Sängerin gingen getrennte Wege, konzentrierten sich auf ihre Karrieren, fanden andere Partner und gründeten ihre eigenen Familien. Aber man wurde doch nie den Verdacht los, dass J.Lo und Ben Affleck eigentlich füreinander bestimmt waren. Und so sah es auch das Schicksal. Und so feierten die beiden im Mai 2021 ihr grosses Liebescomeback. Damit hatte wohl keiner gerechnet.

Aber wie kam es, dass Beniffer nach fast 20 Jahren ein Liebes-Revival feierten? Darüber hat Jennifer Lopez – oder Jennifer Affleck, wie sie inzwischen eigentlich heisst – gesprochen und im Interview mit der amerikanischen «Vogue» verraten, dass Ben den ersten entscheidenen Schritt machte, der den Stein ins Rollen brachte. Denn Anfang 2021 gab Ben Affleck ein Interview, in dem er sich über Jennifer Lopez äusserte – natürlich fand er dabei nur gute Worte für sie.

 

Anfang der 2000er Jahre waren Ben Affleck und Jennifer Lopez zum ersten Mal ein Paar – und unglaublich verliebt.

Anfang der 2000er Jahre waren Ben Affleck und Jennifer Lopez zum ersten Mal ein Paar – und unglaublich verliebt.

Corbis via Getty Images

«Ich dachte, dass ich eine gute Arbeitsmoral habe, aber ich war komplett überwältigt davon, wofür sie sich tagtäglich verpflichtet hat zu tun, wie ernst sie ihre Arbeit nahm, die stille und hingebungsvolle Weise, mit der sie ihre Ziele erreicht hat» sagte der «Batman»-Darsteller damals. Anschliessend an das Interview schrieb er Jennifer Lopez eine E-Mail, um sie vorzuwarnen, dass er über sie gesprochen habe.

Bei so viel guten Worten wäre das ja eigentlich gar nicht möglich gewesen, aber vielleicht war es auch nur ein Vorwand, wieder Kontakt mit seiner alten Flamme aufzunehmen? Immerhin waren beide zu diesem Zeitpunkt wieder Single, Ben Affleck war schon seit einer Weile von Schauspiel-Kollegin Jennifer Garner (50) getrennt und JLo's Verlobung mit dem Ex-Baseball Star Alex Rodriguez (47) war geplatzt. Und so blieben die zwei einstigen Turteltauben in Kontakt – und es dauerte nicht lange, dass ihre Liebe neu entfacht wurde.

Wie Jennifer Lopez allerdings zugibt, habe sie ihre Gefühle für Ben Affleck nie ganz verloren. «Ich bin das Gefühl nie losgeworden, dass es eine echte Liebe, eine wahre Liebe zwischen uns gab. Die Menschen in meinem Leben wissen, dass er eine ganz, ganz besondere Person in meinem Leben war. Als wir wieder Kontakt aufgenommen haben, waren diese Gefühle für mich immer noch sehr real», erzählt die Schauspielerin.

Jennifer Lopez und Ben Affleck haben ihrer Liebe eine zweite Chance gegeben.

Jennifer Lopez und Ben Affleck haben ihrer Liebe eine zweite Chance gegeben.

GC Images

Warum zerbrach die Liebe beim ersten Anlauf?

Man könnte vielleicht wehmütig werden, wenn man bedenkt, wie sehr die beiden Stars sich lieben und offenbar immer geliebt haben. Denn statt bereits ihren 20. Hochzeitstag zu feiern, mussten die beiden fast zwei Jahrzehnte aufeinander verzichten – es ist viel Zeit, die sie dadurch verloren haben. Doch vielleicht ist es auch besser so, denn sie konnten sich selbst finden, Erfahrungen machen, hatten trotzdem liebende Partner und bekamen Kinder. Und wer weiss, vielleicht hätte ihre Beziehung gar nicht gehalten, wenn sie sich nicht zuerst getrennt hätten, um verschiedene Wege zu gehen. Aber bei solch tiefen Gefühlen fragt man sich doch, weshalb ihre Beziehung damals zerbrach – immerhin waren sie sogar schon verlobt.

«Wir waren damals so jung und so verliebt, wirklich sehr sorglos, ohne Kinder, ohne Verpflichtung. Und wir lebten einfach unser Leben, waren glücklich und frei. Wir hatten nicht das Gefühl, dass wir uns vor irgendjemandem verstecken oder wirklich diskret sein mussten», erzählt Jennifer Lopez. Doch dabei gab es ein grosses Aber: «Es gab eine Menge hinter den Kulissen, Leute, die nicht wollten, dass wir zusammen sind, Leute, die dachten, ich wäre nicht die Richtige für ihn.» Wurden JLo und Ben Affleck damals von anderen, beispielsweise ihrem Management, dazu gedrängt, sich zu trennen? Wenn ja, warum?

Sollte das tatsächlich der Fall sein, ist es umso schöner, dass sie nun ihr Happy End bekommen und endlich wieder zueinander gefunden haben, nachdem sie sich vor so langer Zeit verloren. Manchmal schreibt eben doch das Leben die besten Geschichten.

Nach zwei Jahrzehnten wirft Jennifer Lopez ihrem Ben Affleck immer noch den gleichen verliebten Blick zu.

Nach zwei Jahrzehnten wirft Jennifer Lopez ihrem Ben Affleck immer noch den gleichen verliebten Blick zu, nachdem sie endlich wieder zueinander gefunden haben.

Getty Images
Von san am 11. November 2022 - 06:00 Uhr