1. Home
  2. People
  3. Stefan Mross: Seine Freundin Anna-Carina holte ihn aus der Alkohol-Sucht

«Anna-Carina hat mich gerettet»

Stefan Mross: Seine Freundin holte ihn aus der Krise

Als Moderator von «Immer wieder sonntags» sorgt Stefan Mross für gute Laune. Dass der Schlagersänger aber auch andere Zeiten durchlebt hat, offenbart er nun in einem Interview. Seine Freundin Anna-Carina war es, die ihn aus seiner tiefen Krise geholt habe.

Stefan Mross Anna-Carina Woitschack

Sie holte ihn aus seinem Tief: Stefan Mross mit seiner Liebsten Anna-Carina Woitschack.

Getty Images

Es ist ein spezielles Jahr für Stefan Mross: Im Alter von 43 Jahren feiert der Moderator und Schlagersänger bereits sein 30-jähriges Bühnen-Jubiläum. Als 13-jähriger Teenie gewann er 1989 mit seiner Trompete den Grand Prix der Volksmusik und lancierte damit seine Karriere als Entertainer.

Seither konnte der Bayer grosse Erfolge feiern – nicht nur als Solo- und Duo-Sänger, sondern auch als Moderator. Seit 14 Jahren moderiert er die Sendung «Immer wieder sonntags» auf SWR. Eine glanzvolle Karriere, die ihresgleichen sucht – möchte man meinen. Doch im Leben des Stefan Mross ging es nicht immer so rosig zu und her.

Mross wollte aufgeben

«Mit 28 Jahren ging es mir psychisch so schlecht, dass ich davor stand, meine Karriere hinzuschmeissen», erzählte Mross nun in einem Interview mit «Bild». «Ich wollte nicht länger als Musiker arbeiten und stattdessen eine Lehre als Koch beginnen.» Der Sänger kämpfte damals mit Anschuldigungen, wonach sein Trompetenspiel auf den Tonträgern sowie bei Konzerten nicht von ihm stamme. 

Als dann 2005 das Angebot kam, «Immer wieder sonntags» zu moderieren, sagt Mross zu – allerdings erst nach externer Ermutigung. «Mein Management überredete mich dazu, worüber ich heute natürlich froh bin», erklärt der Deutsche. Es sei der Start in seine zweite Karriere geworden.

 

Anna-Carina ist sein Engel

Sein Hoch hielt an – aber einige Jahre später stürzte Mross wieder in eine Krise. Rausgeholt hat ihn erst seine jetzige Freundin Anna-Carina Woitschack, 26. «Anna-Carina ist mein Engel, der mich gerettet hat», sagt Mross heute ganz offen. Bevor er sie kennengelernt habe, habe er in einer Lebenskrise gesteckt. «Ich trank und rauchte zu viel, war gesundheitlich angeschlagen. Diese Zeit ist dank Anna-Carina vorbei.»

 
Anna-Carina Woitschack Stefan Mross

Das erste Kennenlernen: Im Juni 2016 trat Anna-Carina Woitschack bei «Immer wieder sonntags» auf – und in Mross' Leben.

imago/HOFER

Kennengelernt haben sich die beiden im Juni 2016 in Mross' Show «Immer wieder sonntags». Woitschack habe ihm damals eine nach seinem Ebenbild gefertigte Marionette präsentiert, erinnert sich Mross. «Wir haben in der Zeit schon sehr geflirtet, waren aber noch kein Paar.» Das offizielle Liebes-Outing folgte im April 2017.

 

Lange Ehe mit Stefanie Hertel

Vor seiner Beziehung mit Woitschack war Stefan Mross 18 Jahre lang mit Stefanie Hertel, 39, liiert, davon sechs verheiratet. Die beiden Sänger bildeten damals das Traumpaar des deutschen Schlagers – und waren damit Vorreiter für Helene Fischer, 34, und Florian Silbereisen, 37, das nach der Trennung von Hertel und Mross die Rolle als Schlager-Superpaar übernahm.

Stefan Mross und Stefanie Hertel

Stefan und Stefanie: 18 Jahre lang gingen Mross und Hertel zusammen durchs Leben. Viele gemeinsame Auftritte sorgten für zahlreiche Fans des deutschen Schlagerpaars.

Getty Images

Auf die gemeinsame Zeit mit seiner Ex-Frau blickt Mross heute dankbar zurück. «Durch unsere Tochter Johanna sind wir noch heute miteinander verbunden.» Die gemeinsame Tochter ist heute 17-jährig – und hält ihre Eltern zusammen. «Wir sind beide sehr stolz auf sie.»

Von Ramona Hirt am 18. Juni 2019