1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Tomaso Trussardi: So läuft es im Hause Michelle Hunziker ab

TV-Frau hat die Hosen an

Tomaso Trussardi verrät, wie Michelle die Töchter erzieht

Tomaso Trussardi erzählt in einem Interview, wie seine Ehefrau Michelle mit Celeste und Sole umgeht – und wie er ihr dabei hilft.

Placeholder

Für Tomaso Trussardi ist seine Ehefrau Michelle Hunziker ein perfektes Vorbild für die beiden gemeinsamen Kinder.

Instagram/Michelle Hunziker

Er ist erfolgreicher Unternehmer – mit einem grossen Herz für die Frauen. Tomaso Trussardi, 36, spricht in einem Interview darüber, wie er sich für die Anliegen der Frauen stark macht – zu Hause und als Geschäftsmann.

Anlass des Interviews mit der italienischen «GQ» war der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen vom 25. November. Trussardi setzt sich im Rahmen des Projekts «Lovyfigthers» mit seinem Modeimperium dafür ein, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Er unterstütze etwa die Initiative «Doppia Difesa Onlus», die 2007 von seiner Gattin Michelle Hunziker, 42, zusammen mit der Anwältin und Senatorin Giulia Bongiorno gegründet worden sei. «Es geht unter anderem darum, Frauen zu sensibilisieren, die in ihrem sozialen Umfeld isoliert sind und nicht einmal erkennen, dass sie Opfer von Missbrauch und Gewalt sind», sagt Trussardi im Gespräch.

Zuhause hat Michelle die Hosen an

Doch nicht nur beruflich setzt sich der Mode-Erbe für die Frauen ein – sondern vor allem auch zu Hause für Gattin Michelle und die beiden gemeinsamen Töchter Sole, 6, und Celeste, 4. Die Bernerin trägt der 37-Jährige seit bereits neun Jahren auf Händen. Er eroberte Michelles Herz, «weil er so caring ist und sich um mich kümmert», wie sie gegenüber RTL kundtat.

Related stories

Die Liebe hält Tomaso etwa mit romantischen Abendessen bei Kerzenlicht und einem Glas Rotwein frisch, wie la Hunziker lobt. «Der Alltag ist wichtig – und dass man auch zusammen bleibt, wenn es schwierig ist.» 

Ein Alltag, zu dem auch die Erziehung ihrer beiden Mädchen gehört. Was die betrifft, sieht sich Tomaso allerdings primär als wichtiger Unterstützer, wie im Gespräch mit «GQ» deutlich wird: Auf die Frage, wie er seinen Töchtern Respekt lehre, antwortet Trussardi: «Sicherlich hilft es viel, eine Mutter und eine Frau wie Michelle zu haben.»

Michelle sei ein Rollenvorbild für ihre Töchter, lebe ihnen täglich vor, was es heisse, dass Frauen Männern gleichgestellt seien – «und dass sie sich nicht unterlegen fühlen», ergänzt er. Trussardi sieht sich bei diesem Ziel eher als Helfer. «Meine Aufgabe ist es, die gerechte Sache meiner Frau zu unterstützen.»

Für die TV-Frau ist in der Erziehung die Suche nach dem Gleichgewicht das Wichtigste. «Wenn man ausgewogen ist, kann man alles unter Kontrolle halten», sagt sie.

Auf Instagram zurückhaltender mit Family-Bildern

Was Social Media betrifft, hält sich der Mode-Erbe in Sachen Familie hingegen deutlich im Hintergrund. Dies ist unter anderem an seinem Instagram-Profil zu erkennen: Trussardi postet auf seinem Profil auch deutlich weniger Fotos von seinen Töchtern als Michelle. Hie und da kann sich der stolze Papa es aber nicht verkneifen, der Welt zu zeigen, wie toll das Elternsein ist.

Von Tom Wyss am 27.11.2019
Related stories