1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Ed Sheeran schlatet sich in Castingshow ein

«The Voice Kids»

Und plötzlich ruft Ed Sheeran an

Da hätte jeder grosse Augen gemacht: Bei den zweiten Battles von «The Voice Kids» schaltete sich per Zoom plötzlich einer der grössten Musik-Stars der Gegenwart ein.

Ed Sheeran

Überrschte beim Battle von «The Voice Kids»: Popstar Ed Sheeran.

imago images/PA Images

Das nennt man wohl Motivationsschub: Bei den zweiten Battles der Castingshow «The Voice Kids» schaltete sich für Helena (14), Marvin (15) und Hannah (13) aus dem Team von Wincent Weiss (29) ein echter Megastar ein, mit dem wohl niemand gerechnet hätte: Der britische Pop-König Ed Sheeran stellte per Zoom den Song vor, den es für die Teilnehmer zu meistern galt. Wie war es dazu gekommen?

LEIPZIG, GERMANY - SEPTEMBER 17: Wincent Weiss during the Goldene Henne Award 2021 at Kongresshalle am Zoo Leipzig on September 17, 2021 in Leipzig, Germany. (Photo by Franziska Krug/Getty Images)

Der Deutsche Sänger Wincent Weiss sorgte bei seinem Team für offene Mäuler. 

Getty Images
Mehr für dich
 
 
 
 
Wincent Weiss sorgt für die Überraschung

Eigentlich ist es bei der Castingshow Usus, dass der jeweilige Teamleiter den Song bekannt gibt – am Freitagabend gab Weiss den Ball aber direkt weiter. Nicht er werde den Song ankündigen, sonder «der, der ihn geschrieben hat, macht das einfach selber.». Und dann war da plötzlich Ed Sheeran auf dem Bildschirm zu sehen – und zwar gewohnt gut aufgelegt und relaxed live aus dem heimischen Wohnzimmer. Natürlich erkundigte er sich sofort nach dem Befinden der Nachwuchs-Sänger: «Wie fühlt Ihr Euch? Seid ihr nervös oder aufgeregt?». Das waren natürlich alle drei.  

Live-Konzert aus dem Wohnzimmer

Dass der Weltstar nicht live vor Ort sein konnte, tat der Stimmung keinen Abbruch. Schnell nahm Sheeran seine Gitarre hervor und verriet somit auch den Battle-Song: «Overpass Graffiti». Die Zoom-Session wurde also kurzerhand zum Wohnzimmer-Live-Konzert! Danach gab er seinen Fans noch einen wertvollen Tipp mit auf den Weg. 

Eines müsst ihr wissen: Falls ihr es nicht in die nächste Runde schafft, ist das der Anfang und nicht das Ende.

Ed Sheeran
Misserfolg in der Castingshow

Sheeran selbst war mit 16 selbst Teilnehmer einer Castingshow, kam unter die letzten Zehn, schied dann aber aus – eine grosse Enttäuschung, wie der Sänger beim Zoom-Call erklärte. «Das hat mich erdrückt und mein Selbstvertrauen war komplett bei null. Ich dachte, ich kann nicht schauspielern, ich kann nicht singen, nicht tanzen.» Der Rest seiner musikalischen Karriere ist ja aber bekannt. 

Schwere Entscheidung

Für Wincent Weiss war indes lange unklar, wer das zweite Battle gewinnen würde: «Alle drei haben sich bei den Proben so krass gesteigert.» Und ausserdem: «Ihr seid so zusammengewachsen. Das merkt man auf der Bühne auch. Das war so ein geiler Song und so eine gute Energie!». Am liebsten hätte er die Aufnahme Ed Sheeran direkt per Handy geschickt, er habe aber dessen Nummer nicht, so Weiss. Das Rennen machte am Schluss übrigens der völlig sprach- und fassungslose Marvin – er steht nun in den «Sing-Offs».

Von las am 23. April 2022 - 17:07 Uhr
Mehr für dich