1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Vier Flaschen Wein vor elf Uhr vormittags

Adele

Vier Flaschen Wein vor elf Uhr vormittags

Superstar Adele hat ihre Fans auf der Bühne in Las Vegas mit einem Alkohol-Geständnis überrascht. Zum Abschluss ihrer Konzertreihe verriet die Sängerin Details über ihr Trink-Verhalten während des Corona-Lockdowns.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Adele auf dem Red Carpet.

Adele auf dem Red Carpet.

Cubankite/shutterstock.com

Bei dem vorläufigen Abschluss ihrer umjubelten Konzertreihe in Las Vegas hat Superstar Adele (34) ihre Fans mit einem Geständnis überrascht. Die «I Drink Wine»-Sängerin, die schon immer ein kompliziertes Verhältnis zum Alkohol pflegte, berichtete laut «Evening Standard» live auf der Bühne über ihr Trink-Verhalten im Covid-Lockdown des Jahres 2020: «Es war gerade mal 11 Uhr mittags, und ich hatte bestimmt schon vier Flaschen Wein intus».

Adele war eine Zeit lang trocken

Im Jahr 2021 hatte die Sängerin gegenüber Talk-Masterin Oprah Winfrey (69) erklärt, dass sie nach dem Darmkrebs-Tod ihres Vaters mit dem Trinken aufgehört habe. Ihre Alkohol-Beichte auf der Bühne in Las Vegas erfolgte jedoch mit einem Glas Wein in der Hand.

Las-Vegas-Show geht in Verlängerung

Im gleichen Atemzug gab Adele bekannt, dass ihre Konzertreihe in der Glücksspiel-Metropole weitergehen wird. «34 Nächte lang vor 4.000 Leuten zu spielen ist nicht genug, und das weiss ich, also komme ich wieder», sagte Adele in die Menge. «Ich werde im Juni für ein paar Wochen zurück sein», erklärte sie und verriet ausserdem: «Ich werde es filmen und veröffentlichen, um sicherzustellen, dass jeder, der diese Show sehen möchte, sie sehen kann».

Vorverkauf am 5. April

Wie ihrer Homepage zu entnehmen ist, wird Adele noch vom 16. Juni bis 4. November 2023 für 34 weitere Konzerte auf der Bühne in Las Vegas stehen. Fans können sich ab sofort und bis zum 2. April für den Vorverkauf registrieren, der am 5. April startet.

Von spot/cat am 1. April 2023 - 09:20 Uhr