1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Selfie mit Werbe-LKW: Werbeaktion von Helene Fischer stösst auf Kritik

«Unfallgefahr!»

Werbeaktion von Helene Fischer stösst auf Kritik

Wer auf der Autobahn einen Helene-Fischer-Lastwagen sichtet und sich damit ablichtet, gewinnt eine signierte Fanbox. Doch der gut gemeinte Wettbewerb sorgt für viel Kritik im Netz.

Helene Fischer
Getty Images

Derzeit brausen 20 Lastwagen durch Deutschland, auf denen eine monströses Foto von Helene Fischer, 37, beziehungsweise ihres neuen Album-Covers «Rausch», prangt. Die Werbeaktion lancierte der Musikanbieter Amazon gemeinsam mit der Künstlerin und soll Fans dazu animieren, ein Selfie mit dem Helene-Truck zu schiessen. Wer einen der Werbe-Brummis sichtet, ein Foto davon macht und das Resultat in den sozialen Medien postet, kann eine von zehn signierten Helene-Fischer-Fanboxen gewinnen. So weit, so verlockend, würden bei diesem Gewinnspiel nicht einige Gefahren und Probleme lauern. 

Mehr für dich
Fans wittern Gefahren

Doch statt Freude über das verlockende Geschenk, überwiegt bei den Fans die Sorge über drohende Bussen oder Gefahren im Strassen verkehrt. So schreibt eine Userin auf Facebook: «Finde das nicht in Ordnung. Während der Fahrt bitte kein Handy benutzen! Unfallgefahr!» Andere wenden sich direkt an Helene Fischer und sagen: «Wenn du die Busse übernimmst, mache ich gerne mit.» Zum Wettbewerb gibt es mittlerweile hunderte solcher Wortmeldungen, doch nicht alle davon sind negativ. «Helene sieht auf den Trucks so sinnlich aus», schwärmt ein Facebook-Nutzer, «ich hoffe, es gibt den Lastwagen bald als Miniatur, damit ich ihn zu Hause aufstellen kann», hofft ein anderer. Fan-Artikel werden auch fleissig gewünscht: «Mach doch mal Helene-Fischer-Bettwäsche, das wäre so toll!»

Die Diskussion um die Werbeaktion ist voll entbrannt und zeigt einmal mehr, dass Helene Fischer und ihr Marketing-Team den richtigen Riecher hatte. Der Erfolg zeigt sich auch in der Hitparade – das Album «Rausch» ist in der Schweiz, Deutschland und Österreich sofort nach der Veröffentlichung auf Platz eins der Charts eingestiegen. 

Von lme am 29. Oktober 2021 - 15:07 Uhr
Mehr für dich