1. Home
  2. People
  3. JLo begeistert die Fans im Look der Siebziger
Jennifer Lopez

So schön - und kontrovers - wirbt sie für den Sommer

Im sexy Retro-Look will Jennifer Lopez ihren Fans Lust auf Alkohol machen. Das kommt nicht bei allen gut an.

Artikel teilen

Jennifer Lopez wirbt für Alkohol

Jennifer Lopez wirbt für Alkohol.

Jlo/Instagram

Schön, sexy, ewig jung: Wenn Jennifer Lopez sich fürs Netz inszeniert, wird nichts dem Zufall überlassen. In gelbem Badeanzug, umgewickeltem Tuch und Siebziger-Jahre-Brille schwört sie den Retro-Charme längst vergangener Tage herauf. Mit den Bildern wirbt die Schauspielerin und Sängerin für die Getränke ihrer eigenen Firma Delola - wohlgemerkt alkoholische Getränke. Auf Insta kommentiert sie die Pics so: «Lehnt euch zurück, macht eine Flasche auf, Eis drüber, geniesst.»

Zugegeben, die Bilder sehen toll aus. Aber unter positive Kommentare mischt sich auch Unverständnis und Wut. «Äh... ich dachte, JLo trinkt nicht? Aber ich soll einen Alkohol kaufen, den sie besitzt?!?» Denn Lopez hatte selbst oft posaunt, keinen Alkohol anzurühren. In einem Interview im Jahr 2016 bezeichnete Jennifer ihren alkoholfreien Lebensstil als eines der ultimativen Geheimnisse dafür, so jung auszusehen: «Ich trinke nicht, rauche und trinke kein Koffein. Das schadet der Haut wirklich, wenn man älter wird.» Viele Fans wünschten sich, dass die Amerikanerin stattdessen eine alkoholfreien Getränkelinie lanciert hätte. 

Lopez zeigt sich bis dato unbeeindruckt von den negativen Reaktionen. Denn im Geschäftsmodell Alkohol steckt für Celebs viel Geld. Vorreiter war George Clooney, der seine Tequila-Marke Casamigos für mehr als eine Milliarde Dollar verkaufte. Ryan Reynolds gehört die Marke Aviation Gin, Kendall Jenner vertreibt ihren 818 Tequila, und auch Cameron Diaz und Brad Pitt verkaufen ihren eigenen Wein. 

 

 

 

Von cat am 29. Mai 2023 - 11:30 Uhr