1. Home
  2. People
  3. Native Advertising
  4. Hasselback-Kartoffelspiesse

Mehr Schweiz im Teller

Hasselback-Kartoffelspiesse

Das ganze Jahr hindurch begleiten Kartoffeln den Schweizer Menüplan. Nicht nur als Gratin, Stock oder Rösti – auch aufgespiesst oder als Salat schmecken sie. Auf www.kartoffel.ch gibts tolle Rezepte mit der Knolle.

Placeholder

Am Familienfest oder für den Znacht im kleinen Rahmen – Hasselback-Kartoffelspiesse sind garantiert im Nu weg.

ZVG

Zutaten für 4 bis 6 Personen als Beilage

  • 12 mittelgrosse festkochende Kartoffeln
  • 4 EL Rapsöl-HOLL
  • 2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
  • 4 TL Salz
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1 Bund Thymian

Zum Servieren 4 EL Käse, gerieben Salz & Pfeffer

Vor- und Zubereitungszeit ca. 55 Min.

So wirds gemacht Kartoffeln waschen und auf einen Esslöffel oder zwischen zwei Kochlöffel legen. Sorgfältig mit einem scharfen Messer im Abstand von 1 bis 2 mm fächerartig einschneiden. Nicht ganz durchschneiden! Kartoffeln rundum und in den Zwischenräumen mit Öl einpinseln. Knoblauchscheiben und Kräuterzweige zwischen einige Einschnitte stecken. Mit Salz bestreuen. Kartoffeln einzeln oder je 2 bis 3 Stück auf Grillspiesse stecken. Nicht zu fest zusammendrücken, damit die Einschnitte schön aufgefächert sind. Kartoffeln auf demselben Spiess sollten etwa gleich gross sein, damit die Garzeit identisch ist.

Spiesse mit etwas Abstand von der Glut auf den Grill oder auf einem Blech in den 200 °C heissen Ofen geben. Ungefähr 40 bis 45 Min. (je nach Grösse) grillieren oder backen, bis die Kartoffeln aussen knusprig und innen gar sind. Die Spiesse von Zeit zu Zeit wenden. Kurz vor dem Servieren mit Reibkäse bestreuen, schmelzen lassen.

Mehr für dich
am 29.08.2020
Mehr für dich