1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Autobiografie nicht auf der Liste der Neuerscheinungen: Was passiert mit Prinz Harrys Enthüllungsbuch?

Neue Spekulationen

Was passiert mit Prinz Harrys Enthüllungsbuch?

Ende des Jahres sollte Prinz Harrys Autobiografie erscheinen. Noch fehlen aber weitere Details – ein Hinweis darauf, dass das Buch später kommt?

Was verrät Prinz Harry in seiner Autobiografie?
Was verrät Prinz Harry in seiner Autobiografie? imago/Parsons Media

Wird Prinz Harrys (37) Autobiografie Ende des Jahres erscheinen – oder doch verschoben? Die britische Presse spekuliert erneut über das angebliche Enthüllungsbuch des Royals. Der Grund: Offenbar fehlt das Werk auf der Liste von bevorstehenden Buchveröffentlichungen.

Auch im Palast sei dies aufgefallen. Ein Royal-Insider sagte «The Sun»: Wenn das Buch dieses Jahr wie ursprünglich geplant herauskomme, sollte es auf der Liste des Verlags stehen - «es sei denn, sie planen eine Überraschung oder es gab eine Verzögerung». Bereits im Frühjahr hatte es Gerüchte über eine Verzögerung gegeben. Allerdings erklärte eine Sprecherin des Verlags nun der «Sun», dass nicht jedes Buch auf der Liste stehe, daher könne man daraus keine Schlüsse ziehen.

Mehr für dich
 
 
 
 

Was berichtet Prinz Harry in seinem Buch?

Im Sommer 2021 hatte der Herzog von Sussex bekannt gegeben, dass er das Buch veröffentlichen will. Demnach wird der 37-Jährige über seine Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lebenslektionen schreiben, die ihn geprägt haben. Zu der Bekanntgabe veröffentlichte der Royal auch ein persönliches Statement: «Ich schreibe dies nicht als Prinz, der ich geboren wurde, sondern als der Mann, der ich geworden bin», betont er darin.

Er wolle mit der Erzählung seiner Geschichte «dazu beitragen, zu zeigen, dass wir, egal woher wir kommen, mehr gemeinsam haben, als wir denken». Prinz Harry sei «zutiefst dankbar für die Gelegenheit, das zu teilen, was ich im Laufe meines bisherigen Lebens gelernt habe» und freue sich, «dass die Menschen einen Bericht aus erster Hand über mein Leben lesen, der genau und absolut wahrheitsgetreu ist».

Damals hiess es, das Buch werde voraussichtlich Ende 2022 beim Verlag Random House in den USA und Kanada sowie dem Ableger Transworld in Grossbritannien erscheinen. Den Erlös des Buches will Prinz Harry für wohltätige Zwecke spenden.

Im britischen Königshaus befürchtet man laut Medienberichten, dass der Enkel von Queen Elizabeth II. (96) mit dem Buch für weitere skandalträchtige Schlagzeilen sorgen könnte. Seit er mit seiner Frau, Herzogin Meghan (40), 2020 in die USA gezogen ist, hat Prinz Harry unter anderem in einem TV-Interview mit Oprah Winfrey (68) über seine berühmte Familie geplaudert und damit angeblich den Bruch mit dem Königshaus provoziert.

Von spot am 11. Juli 2022 - 14:00 Uhr
Mehr für dich